Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der 29-Jährige scherzt

Trainer bei Bayern? Nagelsmann macht sich über Medien lustig

War beim DFB-Pokal-Halbfinale auf der Tribüne im roten Mantel: Julian Nagelsmann.
+
War beim DFB-Pokal-Halbfinale auf der Tribüne im roten Mantel: Julian Nagelsmann.

Zuzenhausen - Trainer Julian Nagelsmann hat sich über Medienspekulationen lustig gemacht, er könne demnächst von 1899 Hoffenheim zum FC Bayern München wechseln.

Hintergrund ist, dass der 29-Jährige am Mittwoch das Pokal-Halbfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund besuchte und dabei einen Mantel in den Farben des FC Bayern trug. Auf die Frage, welchen der beiden Vereine er lieber trainieren würde, antwortete Nagelsmann am Freitag: „Hoffenheim! Da bin ich Trainer. Trotz meines roten Mantels, meiner roten Schuhe und einer roten Cola-Flasche. Ich habe sogar ein rotes Auto, uiuiui. Ich habe übrigens auch einen gelben Mantel, aber der steht mir nicht so gut wie der rote.“

dpa

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Kommentare