Shaqiri kurz vor Wechsel zu Inter Mailand

Shaqiri nicht im Bayern-Training - Höjbjerg weg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Steht der Schweizer "Kraftwürfel" kurz vor dem Wechsel zu Inter Mailand? Beim offiziellen Bayern-Training war der Flügelflitzer zumindest nicht mehr im Training!

Geht jetzt alles ganz schnell? Gestern noch beim Training dabei, sucht man den Schweizer Mittelfeldspieler heute vergeblich auf dem Platz. Italienische Medien berichten, dass ein Wechsel von Xherdan Shaqiri vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München zu Inter Mailand perfekt sein soll. Inter soll bereit sein, Shaqiri sofort für rund 18 Millionen Euro zu verpflichten. Zunächst war von einem Leihgeschäft bis Sommer mit anschließender Kaufoption die Rede gewesen. In Mailand würde Shaqiri unter anderem auf den kürzlich von Arsenal London ausgeliehenen Lukas Podolski treffen. 2012 wechselte Shaqiri für rund 12 Millionen Euro vom FC Basel nach Bayern. Beim Rekordmeister schaffte es der Schweizer "Kraftwürfel" aber nie über eine Reservistenrolle hinaus.

Höjbjerg schon weg

Der 19 Jahre alte Däne wird bis Sommer zum FC Augsburg verliehen. Sein Berater Sören Lerby bestätigte via Sport Bild den Deal. "Das halbe Jahr wird ihm gut tun. Er kann dort Spielpraxis sammeln, dann sehen wir weiter", sagte Lerby.

Im Starensemble des FC Bayern hat das Talent, genau wie Shaqiri, aktuell keine Perspektive gesehen. Zu stark und zu groß ist die Konkurrenz im Mittelfeld. In der Rückrunde wird der Kampf um die Plätze bei den Bayern sogar noch härter als in der Hinrunde, als teilweise bis zu zehn Spieler ausgefallen waren.

hey/SID

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser