Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Transfercoup steht bevor

Ex-Bayern-Star Pizarro vor Bundesliga-Rückkehr - Er wurde schon am Flughafen gesichtet

Claudio Pizarro spielte zuletzt für Werder Bremen.
+
Claudio Pizarro spielte zuletzt für Werder Bremen.

Der kriselnde Fußball-Bundesligist 1. FC Köln steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung von Claudio Pizarro.

Köln - Dies berichten mehrere Kölner Medien nach dem 0:1 des FC gegen Roter Stern Belgrad im zweiten Gruppenspiel der Europa League übereinstimmend. Demnach soll Pizarro, der erfolgreichste ausländische Torjäger der Bundesliga, bereits am Freitag vorgestellt werden.

Der Express hat ihn bereits am Flughafen Tegel auf dem Weg nach Köln gesichtet.

FC-Trainer Peter Stöger und Manager Jörg Schmadtke wollten die Personalie nach dem Spiel nicht kommentieren. Torhüter Timo Horn würde eine Verpflichtung des 38 Jahre alten Peruaners jedoch ausdrücklich begrüßen. "Vor allem auch als Stütze für unsere jungen Spieler", sagte der Keeper.

Pizarro, der am Dienstag 39 Jahre alt wird, stand zuletzt bei Weder Bremen unter Vertrag. Weil der mehrmalige deutsche Meister und DFB-Pokalsieger jedoch derzeit ohne Verein ist, könnte er auch nach dem Ende der Transferperiode noch verpflichtet werden. Dem FC könnte Pizarro gut helfen - in sechs Liga-Spielen hat der Klub lediglich ein Tor erzielt.

SID

Kommentare