Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehemaliger Coach gibt Einschätzung

Hitzfeld: "Bayern stärker als unter Guardiola"

Ottmar Hitzfeld lobt den aktuellen Bayern-Coach.
+
Ottmar Hitzfeld lobt den aktuellen Bayern-Coach.

München - Guardiola oder Ancelotti? Ottmar Hitzfeld hat zu dem Thema eine ganz klare Meinung. Der 68-Jährige erklärt auch, warum er so denkt.

Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld sieht Bayern München vor dem Prestigeduell am Samstag (18.30 Uhr/im Live-Ticker) gegen Borussia Dortmund für die entscheidende Saisonphase gerüstet. "Ancelottis Mannschaften erreichen meistens im April oder Mai ihren Höhepunkt. Da sind die Bayern auf einem guten Weg", sagte der 68-Jährige im Interview mit der Münchner Abendzeitung.

Hitzfeld findet, dass der Fußball-Rekordmeister jetzt sogar besser spiele als unter Ex-Coach Pep Guardiola. "Ich sehe Bayern einen Tick stärker. Die Passqualität der Mannschaft ist überragend. Bayern hat unglaublich viel Offensivkraft und eine hohe Spielintelligenz", sagte Hitzfeld, der Trainer Carlo Ancelotti kurz vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid "einen großen Anteil" zuschreibt: "Er rotiert ein bisschen mehr, hat die Kräfte besser eingeteilt als Guardiola."

dpa

Kommentare