Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Letzter Pressetalk des Jahres

Nagelsmann hat Weihnachtsgeschenk für seine Spieler: „Besser als ein Stück Schokolade“

Julian Nagelsmann dürfte sich sicher darüber gefreut haben, dass sein Gnabry-Plan aufging.
+
Julian Nagelsmann präsentierte sich auf der PK einmal mehr mit guter Laune.

Julian Nagelsmann sprach vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg nicht nur über Fußball. Die Pressekonferenz vor dem Spiel zum Nachlesen.

  • Beim letzten Bundesligaspiel des Kalenderjahres trifft der FC Bayern* auf den VfL Wolfsburg.
  • Julian Nagelsmann sprach auf der PK über einen Neuzugang (siehe Update von 13.01 Uhr) und Weihachtsgeschenke für seine Spieler (13.26 Uhr).
  • Die Pressekonferenz vor der Partie gegen die Wölfe zum Nachlesen:

Update, 13.27 Uhr: Das war‘s mit der letzten Pressekonferenz des Jahres, morgen Abend empfangen die Bayern 20.30 Uhr in der Arena den VfL Wolfsburg. Nagelsmann gab Auskunft über sein Personal und wurde eingangs auch auf einen Neuzugang angesprochen, der ihm jedoch noch kein Begriff war. Außerdem verriet er, was er seinen Spielern zu Weihnachten schenkt (Update von 13.26 Uhr).

FC Bayern: PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - Nagelsmann macht seinen Profis besonderes Geschenk

Update, 13.27 Uhr: Doch wie sieht ein Weihnachtsfest im Hause Nagelsmann aus? „Ich habe sonst nicht so viele Optionen, meine Geschwister und meine Mutter zu sehen“, meint der Coach. „Ich war lange Jahre Ministrant, verstehe auch den christlichen Hintergrund. Unterm Weihnachtsbaum singen wir noch ein paar schöne Lieder, das emotionalste ist ‚Stille Nacht‘, da kullern bei mir die Tränen. Dann geht es ans Wichteln und es gibt etwas Leckeres zu essen, ähnlich wie bei den anderen Familien auch.“

Update, 13.26 Uhr: „Den Spielern habe ich mehr Urlaubstage als geplant geschenkt, das ist besser als ein Stück Schokolade“, sagt Nagelsmann - „die maximale Anzahl, die möglich ist“. Da werden sich die Profis wohl gefreut haben.

Update, 13.24 Uhr: Reservist Michael Cuisance, der in Stuttgart sein erstes Bundesligaspiel in dieser Saison absolvierte, könnte wohl bald per Leihe wechseln. „Die Gespräche laufen immer mit Brazzo, Marco Neppe, ihm und seinem Berater. Ich kümmere mich wenig um die Wechsel. Das weiß er und das hat er auch in Stuttgart gezeigt. Es gibt aber keine neue Meldung“.

FC Bayern: PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - Nagelsmann gibt ein Update zu Kimmich und Choupo-Moting

Update, 13.22 Uhr: Joshua Kimmich und Eric Maxim Choupo-Moting haben beide nach ihren Corona-Infektionen noch Infiltrationen in der Lunge. „Josh hat kurz vor Weihnachten eine Untersuchung, Choupo ein paar Tage früher. Wenn die wie erwartet weg ist, werden sie wieder normal auftrainiert. Bei Choupo steht der Afrika-Cup bevor, der aus medizinischer Sicht zu diskutieren ist“, so der Coach.

Update, 13.20 Uhr: „An Weihnachten analysiere ich keine Taktik, da bin ich ruhig und besinnlich“, meint Nagelsmann vor dem Fest. An Weihnachten sei er „komplett weg vom Fußball“ und genießt das Leben.

Update, 13.18 Uhr: „Umzüge regen mich richtig auf, wenn ich hier zehn Jahre bleiben dürfte, wäre ich sehr zufrieden“, meint Nagelsmann bezüglich des bevorstehenden zehnjährigen Jubiläums von Christian Streich als Cheftrainer der Freiburger Profis.

Update, 13.16 Uhr: Malik Tillman feierte in Stuttgart sein Debüt, doch würde ihn Nagelsmann auch bringen, wenn es nicht laufen sollte? „Ja, würde ich mich trauen. Den Mutigen gehört die Welt und er ist jetzt kein blinder Spieler, sondern ein sehr guter. Er hat fußballerisch herausragende Qualitäten, muss jedoch defensiv noch etwas dazulernen. Er ist extrem gewillt, ganz ruhig und hat eine unglaubliche Qualität mit beiden Füßen. Er ist ein Spieler, der immer mehr eine Alternative wird. Und er wird seinen Weg machen, da bin ich mir sicher.“

FC Bayern: PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - Roca wieder statt Kimmich von Beginn an? „Bin guter Dinge“

Update, 13.13 Uhr: „Ein paar Tage für mich und die Familie“, wünscht sich Nagelsmann vor Weihnachten. „Und das Beenden der Corona-Pandemie wäre noch ein Wunsch. Aber ich weiß nicht, ob das Christkind da dienen kann, außer es hat viel Impfstoff dabei.“

Update, 13.11 Uhr: Robert Lewandowski jubelte gegen Stuttgart bei keinem seiner zwei Tore. Hat das einen Grund? „Den Jubel habe ich auch wahrgenommen. Am Ende ist Lewy unglaublich ehrgeizig, will immer jeden Ball auf dem Feld. Wir haben auch ein paar andere, die sehr gut drauf ist“, meint Nagelsmann. „Ich glaube, es ist normal, dass man in manchen Phasen nicht zu hundert Prozent zufrieden ist“, fügt er hinzu.

Update, 13.07 Uhr: Wird Marc Roca erneut von Beginn an spielen? „Startelf-Garantien verteile ich nie aber ich war sehr zufrieden. Er hat zwar eine körperliche Reaktion nach der Belastung aber wir werden sehen, wie sich seine Werte bis morgen entwickeln. Coco (Tolisso, Anm.), Leon und Josh werden aber nicht spielen können, Sabi (Sabitzer, Anm.) kommt zurück. Er macht wieder einen guten Eindruck und hatz keine Probleme in der Wade. Da haben wir eine Alternative mehr, aber ohne Training. Deshalb wäre es schön, wenn Marc spielen kann. ich bin guter Dinge, dass das funktioniert.“

FC Bayern: PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - FCB verpflichtet neuen Keeper, Nagelsmann kennt ihn aber noch nicht

Update, 13.05 Uhr: Dann geht es wieder um Corona, genauer um die Booster-Impfung. „Es ist wieder ein persönliches Thema, es gibt das Angebot, sich boostern zu lassen und da bietet sich die Pause auch sicherlich aufgrund von Impfreaktionen an. Ob und wie man das annimmt, ist ein privates Thema, über da man nicht sprechen muss.

Update, 13.03 Uhr: Dann spricht Nagelsmann über den Gegner Wolfsburg. „Dann ist es auch mal so, dass man in eine Negativ-Spirale reinläuft. Sie haben gegen Köln kein zu schlechtes Spiel gemach und haben Kontertore gemacht, das wird für uns eine Aufgabe morgen“, meint der Trainer.

Update, 13.01 Uhr: Nach kurzen technischen Problemen geht es los, dann geht es sofort mit dem neuen chinesischen Torhüter beim FC Bayern, der vor Kurzem in die U19 wechselte*: Ziyang Liu-Shao. „Mit Toni Tapalovic haben wir einen Torwarttrainer, der sich mit um die Torwarttalente kümmert. ich habe ihn noch nichts gesehen und kann noch nichts über ihn sagen“, so Nagelsmann.

Update vom 16. Dezember, 12.57 Uhr: Wenige Momente noch bis zum Beginn der Pressekonferenz mit Bayern-Cheftrainer Julian Nagelsmann vor dem Jahresabschluss gegen die kriselnden Wolfsburger.

Update vom 16. Dezember, 12.46 Uhr: Noch eine Viertelstunde bis zum Pressetalk mit Julian Nagelsmann vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg, bei dem der FC Bayern sein erfolgreiches Kalenderjahr abschließen will. Besonders gespannt sollten die Fans dabei auf das Kader-Update des Trainers sein: neben Neuigkeiten zur Verletzung von Kingsley Coman wird es wohl auch um die Akteure für die Sechserposition gehen.

München - Bayern-Coach Julian Nagelsmann* und seine Mannschaft wollen für einen versöhnlichen Jahresabschluss sorgen, ein Sieg gegen den taumelnden VfL Wolfsburg* wäre dafür Pflicht. Die Niedersachsen reisen mit sechs Pflichtspielpleiten in Folge im Gepäck nach München, die Bayern könnten die Wölfe noch tiefer in die Krise schießen. Welche Akteure beim Spiel gegen den Tabellenelften mitwirken, gibt Nagelsmann am Donnerstagvormittag auf der Pressekonferenz bekannt.

FC Bayern: Nagelsmann-PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - Setzt er auf seine Doppel-Sechs aus dem letzten Spiel?

Vor der Partie beim VfB Stuttgart, bei der die Bayern mit 5:0 erneut eine Demonstration ihrer Macht gaben, stand hinter dem zentralen Mittelfeld der Münchner noch ein Fragezeichen. Aufgrund der Ausfälle von Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Corentin Tolisso durfte Reservist Marc Roca von Beginn an ran und wurde hinterher mit Lob von Nagelsmann belohnt.

„Heute hat er mir gezeigt, dass es ein Fehler war, ihn so wenig einzusetzen“*, meinte Nagelsmann am Dienstag über Roca, dessen Einsatzchancen also hoch sein dürften. Ob der Spanier auch gegen Wolfsburg neben Aushilfs-Sechser Jamal Musiala spielt oder ob sich der zuletzt starke Tolisso fit meldet, wird der Cheftrainer wohl bei der Presserunde auflösen. Auch eine Rückkehr von Marcel Sabitzer wäre möglich, der Österreicher kurierte seine Verletzung aus und steht voraussichtlich zur Verfügung.

FC Bayern: Nagelsmann-PK vor Wolfsburg im Live-Ticker - Offensivstar fällt wohl verletzt aus

Beim Kantersieg in Stuttgart verletzte sich Kingsley Coman noch in der ersten Hälfte, Nagelsmann wird wahrscheinlich Auskunft über den Zustand seines Außenbahnspielers geben. Sollte der 25-jährige die kommende Partie verpassen, würden Leroy Sané und Serge Gnabry, am Dienstag Matchwinner mit drei Toren und zwei Assists*, wohl die Flügelzange bilden.

Zusätzlich zu den bereits genannten Ausfällen fehlen weiterhin Rechtsverteidiger Josip Stanisic mit einem Muskelbündelriss sowie Lewandowski-Ersatz Eric Maxim Choupo-Moting mit Corona-Nachwirkungen*. Nagelsmann könnte beim letzten Spiel vor der Winterpause also durchaus wieder einen Youngster aus der eigenen Jugend in den Spieltagskader nominieren, in Stuttgart feierte Offensivspieler Malik Tillman etwa noch sein Bundesligadebüt. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare