Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verein teilt Abgang mit

Abschied nach fünf Jahren: Corentin Tolisso verlässt den FC Bayern

Für Corentin Tolisso verlief die vergangene Saison suboptimal. Das Kapitel FC Bayern ist für den 27-Jährigen nun offiziell beendet.

Update vom 30. Mai, 14.28 Uhr: Lange war über einen möglichen Verbleib von Corentin Tolisso diskutiert worden, nun fällten die Verantwortlichen des FC Bayern eine Entscheidung. Wie der Verein am Montagnachmittag mitteilte, verlässt der Franzose den Rekordmeister nach fünf Spielzeiten. Der Mittelfeldspieler war zur Saison 2017/18 für 41,5 Millionen Euro von Olympique Lyon gekommen, konnte sich aufgrund vieler Verletzungen jedoch nicht richtig durchsetzen.

„Wir möchten uns bei Corentin Tolisso für fünf erfolgreiche gemeinsame Jahre bedanken. Er hat sich auch in schwierigen Phasen nie aus der Bahn werfen lassen und immer alles für den FC Bayern gegeben. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg“, ließ Hasan Salihamidzic gegenüber der Vereins-Website verlauten.

Erstmeldung vom 30. Mai:
München - Zur kommenden Saison steht dem FC Bayern München ein personeller Umbruch bevor. Besonders im Mittelfeld der Münchner wird sich wohl einiges verändern. Auch aufgrund eines beinahe feststehenden Neuzugangs ist der Abschied eines Reservisten wahrscheinlich. Der langjährige Bayern-Profi Corentin Tolisso, dessen Vertrag Ende Juni diesen Jahres ausläuft, könnte dem Rekordmeister unter Umständen erhalten bleiben.

Corentin Tolisso
Geboren am: 3. August 1994
Geburtsort: Tarare (Frankreich)
Beim FC Bayern seit: 01. Juli 2017
Pflichtspiele für den FC Bayern: 118 (21 Tore)

Corentin Tolisso-Verbleib beim FC Bayern unter „stark leistungsbezogenen Bedingungen“ möglich

In den vergangenen Tagen wurde bereits über die Einigung zwischen Ajax-Mittelfeldjuwel Ryan Gravenberch und dem FC Bayern berichtet. Der 20-Jährige soll künftig die Zentrale der Bayern stabilisieren, in der abgelaufenen Saison kristallisierte sich diese - auch aufgrund der langen Verletzungspause von Leon Goretzka - oftmals als Problemzone heraus.

Hinzu kam, dass Corentin Tolisso mit diversen über die Saison verteilten Verletzungen ausfiel und lediglich in 15 Bundesliga-Spielen auf dem Platz stand. Eine Wadenverletzung, eine Infektion mit dem Coronavirus sowie zwei Muskelfaserrisse in der Rückrunde ließen nicht mehr als fünf aufeinanderfolgende Einsätze für den 27-Jährigen zu.

Corentin Tolisso hatte auch in der abgelaufenen Saison mit einigen Verletzungen zu kämpfen.

Der Franzose könnte jedoch trotz seiner Verletzungsanfälligkeit und seiner Vertragssituation auch in der nächsten Saison wieder Teil des Bayern-Kaders sein, wie der Kicker berichtet. Sollte sich kein Abnehmer für den Weltmeister von 2018 finden, könnte dieser unter stark leistungsbezogenen Bedingungen weiterbeschäftigt werden. Die Münchner würden ihr Sorgenkind, das 2017 für 41,5 Millionen Euro aus Lyon kam, nach fünf Jahren also vermutlich nicht fallen lassen.

Marc Roca verlässt den FC Bayern wohl - Sabitzer darf sich wohl neu beweisen

Während Gravenberch das Mittelfeldpersonal auffüllt und Tolisso womöglich doch bleibt, darf Marc Roca den Verein wohl verlassen. Der Neun-Millionen-Einkauf von Espanyol Barcelona setzte sich zu keinem Zeitpunkt richtig durch und konnte auch die Verletzungspausen seiner Konkurrenten nicht nutzen. Nach gerade einmal 378 Bundesliga-Minuten in der letzten Spielzeit ist das Kapitel FC Bayern für den Spanier offenbar beendet, es soll bereits entsprechende Interessenten für eine Verpflichtung Rocas geben.

Neben Corentin Tolisso, Leon Goretzka und dem beinahe feststehenden Neuzugang Ryan Gravenberch stünden in der kommenden Saison noch Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Thomas Müller und Marcel Sabitzer als Mittelfeldspieler im Kader. Letzterer schien auch auf der Abschussliste zu stehen, ab Sommer darf sich der Österreicher jedoch neu beweisen. (ajr)

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann/imago-images

Kommentare