Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünf ungeimpfte Spieler

FC Bayern: Corona-Chaos beim BVB-Gegner – Klub erwägt drastischen Schritt

Joshua Kimmich (vorne) passt den Ball im Trikot des FC Bayern, Marco Reus vom BVB läuft dahinter.
+
Der FC Bayern versinkt im Corona-Chaos. Jetzt erwägt der BVB-Gegner einen drastischen Schritt.

Gleich mehrere Spieler des FC Bayern befinden sich aktuell in Corona-Quarantäne. Der BVB-Konkurrent reagiert jetzt heftig.

München – Am vergangenen Spieltag verloren die Münchener beim FC Augsburg mit 1:2. Der FC Bayern versinkt im Corona-Chaos, der BVB-Gegner erwägt jetzt einen drastischen Schritt, wie RUHR24* weiß.

Dem Rekordmeister fehlen aktuell sechs Spieler, die sich in Quarantäne befinden. Ein Profi konnte sich jetzt freitesten. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Kommentare