Philipp und Claudia: Es flossen Tränen

Aying - Heute um 10 Uhr war es soweit: Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm hat seiner Freundin Claudia in Aying das Ja-Wort gegeben - es wird eine Familien- statt Promihochzeit.

Für 10 Uhr war in Aying die standesamtliche Hochzeit anberaumt. Mit Blasmusik ist die Hochzeitsgesellschaft mit dem Brautpaar voran vom Empfang zum Rathaus gezogen. Zunächst trugen Philipp und seine Claudia noch nicht ihre volle Festtagsgarderobe: Er zeigte sich im schwarzen Hemd, sie trug ein braunes Kleid.

Bürgermeister Johann Eichler traute das Paar im Rathaus. „Ich habe dem Paar viel Glück gewünscht“, sagte der Rathauschef nach der Zeremonie. Und er verriet: „Es flossen Tränen.“ Beide Brautleute hätten klar und deutlich Ja zueinander gesagt.

Gegen 10.20 Uhr verließen die beiden frisch verheiratet das Standesamt und zogen weiter zum Gasthof. Dort gibt es für die rund 100 Gäste das Mittagessen. Anschließend macht sich das Brautpaar extraschick und schreitet zur kirchlichen Trauung.

Prominente fehlen auf der Liste der rund 100 geladenen Gäste. Lediglich Fußball-Kollege Andreas Ottl vom FC Bayern München ist dabei, sonst nur Verwandte und Freunde der Familie. Trauzeugen sind die älteren Schwestern der Brautleute, Melanie Lahm und Birgit Schattenberg. Am Donnerstag darauf starten die Frischvermählten in die Flitterwochen nach Griechenland. Das Paar kennt sich seit rund zehn Jahren, lebt aber erst seit gut zwei Jahren zusammen.

Wir sind für Sie in Aying vor Ort und informieren Sie natürlich laufend mit Bildern.

Philipp Lahm und Claudia

Philipp Lahms Traumhochzeit: Bilder von Vormittag und Nachmittag

Claudi war es, die zusammen mit Enrico de Paruta die Hochzeitsfeierlichkeiten bis ins kleinste Detail organisierte. Das Paar hatte den Konzertveranstalter bei dessen Vortrag der “Heiligen Nacht“ von Ludwig Thoma kennengelernt. Die Lahms wünschen sich nach Angaben vom Montag eine reine Familienfeier. Philipp Lahm und Claudia Schattenberg wollen den “schönsten Tag des Lebens“ ohne Medienrummel feiern. Ganz vermeiden lassen dürfte sich dies bei dem Bekanntheitsgrad des Fußballstars freilich nicht.

Die Braut schlüpft vor der kirchlichen Hochzeit in ihr Brautkleid, das nach alter Sitte der Bräutigam nicht sehen darf, bis seine “Zukünftige“ in der Wallfahrtskirche St. Emmeram im Ayinger Ortsteil Kleinhelfendorf von ihrem Vater zum Altar geführt wird. Sie fährt in einem schwarz-blau lackierten Maybach SW 38 Cabrio - Baujahr 1939 - vor, von dem es weltweit nur noch wenige Exemplare gibt. Die Trauung hält der Münchner Pfarrer Rainer Schießler. Es erklingt von dem Komponisten Thomas Rebensburg arrangierte Lieblingsmusik der Lahms.

Nach der kirchlichen Zeremonie geht es in der Kutsche zurück zum Brauereigasthof Aying, wo die Hochzeitsgesellschaft bis tief in die Nacht zünftig feiern will. Für den Eröffnungstanz hat das Brautpaar extra Tanzstunden besucht. Tags darauf beginnen die zehntägigen Flitterwochen in Griechenland. Am 2. August kehrt für Philipp Lahm der Alltag ein - Trainingsbeginn bei den Bayern.

Philipp Lahm und seine Claudia kennen sich seit rund zehn Jahren. Gefunkt hat es aber erst später - seit gut zwei Jahren sind der Außenverteidiger und die blonde Münchnerin ein Paar und leben in einer gemeinsamen Wohnung im Stadtteil Bogenhausen. “In ihr habe ich die Frau fürs Leben gefunden“, schreibt er auf seiner Internetseite. Den Antrag machte er ihr kurz vor Weihnachten. Nach Hochzeit und Flitterwochen steht dann das nächste Projekt für die junge Familie an. Das Paar wünscht sich Nachwuchs.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © len

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT