Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In einer Reihe mit den Vereinslegenden

„Ein Gesicht des FC Bayern“: So ehren die Roten Philipp Lahm

Philipp Lahm
+
Wird eine große Ehre zuteil: FCB-Kapitän Philipp Lahm.

In 517 Spielen hat Philipp Lahm seine Knochen für den FC Bayern München hingehalten. Zu seinem Karriereende erteilt ihm der FCB eine besondere Ehre.

Fußball-Weltmeister Philipp Lahm wird in die sogenannte Ruhmeshalle des FC Bayern München einziehen. Das teilte der deutsche Rekordmeister am Freitag mit. Der 33-Jährige ist der erste Münchner Profi seit Oliver Kahn (2008), dem diese Ehre zuteil wird. Lahm beendet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg seine glanzvolle Laufbahn.

Mit der Aufnahme in die "Hall of fame" des FC Bayern steht Lahm in einer Reihe mit Vereinslegenden wie Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß, Lothar Matthäus, Giovane Elber oder Mehmet Scholl. "Diese Auszeichnung stellt ihn mit den ganz Großen des FC Bayern auf eine Stufe", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Philipp Lahm ist einer der verdientesten Spieler in der neueren Geschichte des FC Bayern."

SID

Kommentare