"Ich kann diese Diskussion nicht nachvollziehen"

Götze: Rummenigge schließt Transfer nicht aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Philipp Lahm hält viel von Mario Götze. Foto: Jonas Güttler

München - Kapitän Philipp Lahm von Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat Partei für den umstrittenen Mittelfeldspieler Mario Götze ergriffen.

"Ich kann das nicht verstehen. Der Spieler hat Vertrag, der Spieler hat viele gute Spiele für den FC Bayern gemacht.  Deswegen kann ich diese ganze Diskussion nicht nachvollziehen", sagte Philipp Lahm der Münchner tz. Weltmeister Lahm betonte, dass Götze in die Mannschaft "völlig integriert" und zudem "ein hervorragender Fußballer" sei.

Rummenigge: Der Spieler entscheidet

Nachdem der Siegtorschütze im WM-Finale gegen Argentinien in dieser Woche ein klares Bekenntnis zum FC Bayern vermieden hatte, waren erneut Spekulationen über einen Wechsel aufgekommen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge wollte einen Transfer am Donnerstag nicht grundsätzlich ausschließen. "Er hat einen Vertrag für zwei Jahre, ich weiß nicht, was seine Gedanken sind. Ich habe seine Aussagen gelesen, aber am Ende ist es der Spieler, der entscheidet", wurde Rummenigge vom italienischen Sportblatt "Gazzetta dello Sport" zitiert.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser