Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Fotograf bekam auch sein Fett weg

Ex-Skandalkicker Gascoigne gesteht Belästigung seiner Ex

+
Paul "Gazza" Gascoigne.

Bournemouth - Der gefallene englische Fußballstar Paul Gascoigne hat vor Gericht zugegeben, seine Ex-Freundin Amanda Thomas über einen Zeitraum von zwei Wochen belästigt zu haben.

Einem Friedensrichter in Bournemouth berichtete der 48-Jährige am Donnerstag von beleidigenden Tweets, Textnachrichten und Anrufen. Dies berichtet die BBC.

Gascoigne, seit Jahren wegen seiner Alkoholprobleme in den Schlagzeilen, hat zudem in dieser Zeit auch einen Fotografen angegriffen und dessen Brille zerstört. Auch in diesem Punkt bekannt sich Gascoigne schuldig. „Gazza“ hat in seiner 19-jährigen Fußballer-Karriere 57-mal für England gespielt.

sid

Kommentare