Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dopingvergehen: Essen entscheidet über Berufung

Der Essener Cebio Soukou (M) wird nach einer Verletzung von Teamkollegen gestützt. Foto: Caroline Seidel
+
Der Essener Cebio Soukou (M) wird nach einer Verletzung von Teamkollegen gestützt. Foto: Caroline Seidel

Duisburg (dpa) - Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen will in den nächsten Tagen entscheiden, ob der Verein gegen die fünfmonatige Sperre für seinen Spieler Cebio Soukou in die Berufung geht.

Die Spruchkammer des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) hatte am Donnerstagabend im ersten Dopingverfahren in der Regionalliga West eine Sperre bis zum 29. Juni 2015 gegen Soukou verhängt. Im Rahmen einer Dopingkontrolle bei dem Fußballer war die unerlaubte Substanz Methylhexanamin festgestellt worden. Das Regionalliga-Spiel der Essener bei Sportfreunde Lotte (1:1) vom 6. Dezember 2014, bei dem die Kontrolle vorgenommen worden war, wird mit 0:2 für Essen als verloren gewertet.

Kommentare