Gelungene Überraschung?

Cristiano Ronaldo feiert Geburtstag - und erhält irres Protz-Geschenk aus Oberbayern

Cristiano Ronaldo.
+
Cristiano Ronaldo.

Cristiano Ronaldo hat seinen 35. Geburtstag gefeiert. Von seiner Freundin gab es ein besonderes Geschenk - ausgerechnet aus Oberbayern. Ob er damit mal nach München fährt?

  • Cristiano Ronaldo hat am 5. Februar seinen 35. Geburtstag gefeiert.
  • Seine Freundin Georgina Rodriguez hatte eine besondere Überraschung parat.
  • Ein dickes Protz-Geschenk - aus Oberbayern.

Turin - Ohne Zweifel: Cristiano Ronaldo ist einer der besten Fußballer aller Zeiten. Am Mittwoch (5. Februar) feierte der Portugiese nun seinen 35. Geburtstag. Während andere Kicker in diesem Alter schon längst in Rente gegangen sind oder zumindest schwer an ein Karriereende denken, scheint CR7 noch mächtig Lust auf Fußball zu haben. Nicht umsonst sagte er jüngst: „Ich kann locker bis 40 spielen.“

Wer ihn aktuell in der Serie A verfolgt, der glaubt ihm das sofort. Bei Juventus Turin stellt er seine Qualitäten in dieser Saison wieder eindrucksvoll unter Beweis. 19 Tore in 19 Spielen sprechen eine eindeutige Sprache. Gleiches gilt für eine noble Geste von Ronaldo in Zeiten der Corona-Pandemie.


Cristiano Ronaldo: Irres Protz-Geschenk aus Oberbayern zum Geburtstag

Cristiano Ronaldo - er war und ist auf dem Platz absolute Spitzenklasse. Nicht weniger darf es abseits des Rasens sein. Das dachte sich wohl seine Freundin Georgina Rodriguez, die ihrem Liebsten zum Geburtstag einfach mal eine dicke Karre spendierte.

Die 26-jährige Argentinierin postete die Überraschung auf Instagram. Zu sehen: CR7, wie er scheinbar ahnungslos auf einer Straße flaniert - und plötzlich eine dicke Mercedes-G-Klasse mit Schleife vor der Nase hat. „Feliz cumpleaños“, heißt es plötzlich von allen Seiten. Lachende Gesichter, Freunde, Sohn Cristiano junior, Konfetti, Umarmungen - herrlich.

Und mittendrin eben jene Protz-Karre, die mal locker über 300.000 Euro kosten dürfte. Ein Detail wird den aufmerksamen Betrachtern, besonders jenen aus einem oberbayerischen Landkreis, aber besonders ins Auge stechen: Der Mercedes ist mit einem deutschen Kurzzeitkennzeichen ausgestattet. „PAF“ steht für Pfaffenhofen an der Ilm im Herzen der Hallertau zwischen München und Ingolstadt.

Cristiano Ronaldo erhält Mercedes aus Oberbayern - fährt er damit mal zum FC Bayern?

Offenbar wurde das Auto von Oberbayern aus nach Turin gebracht, ein Luxushändler etwas außerhalb der Kreisstadt hat sich inzwischen auch zu der Aktion „bekannt“. Der hat sich inzwischen auch Fakt: In seiner großen Sammlung hat Cristiano Ronaldo jetzt also einen deutschen Neuzugang, mit dem er ganz lässig durch Turin cruisen kann - vielleicht sogar ein paar Hundert Kilometer in den Norden nach München? 

Zuletzt lief es genau andersherum: Ronaldos Juve-Kollege Emre Can verließ das Piemont und heuerte bei Borussia Dortmund an. Sieht man Cristiano eines Tages auch in der Bundesliga? Zuletzt gab es irre Gerüchte um einen Wechsel zum FC Bayern München*. Inzwischen hat sich auch Präsident Herbert Hainer dazu geäußert. Vielleicht kann CR7 ja eine TV-Legende davon überzeugen, nach Deutschland zu wechseln: Ein Kult-Kommentator feiert in Kürze sein Comeback.

Für Cristiano Ronaldo gab es Anfang März schlechte Nachrichten: Seine Mutter erlitt einen Schlaganfall. Inzwischen aber hat sie sich wieder erholt - und der Fußball-Superstar zeigt sich nach dem Corona-Lockdown und der Wiederaufnahme der Serie A bestens gelaunt.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Kommentare