Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Transfer-Gerücht

BVB denkt über Rückholaktion nach - Ex-Spieler im Dortmund-Fokus

Luca Killian und Amos Pieper klatschen mit den Fans ab.
+
Der BVB will offenbar einen Ex-Spieler zurückholen.

Borussia Dortmund plant offenbar eine spektakuläre Rückholaktion. Ein Ex-Spieler steht im Transfer-Fokus. Hier mehr erfahren:

In Dortmund gab es in den vergangenen Jahren bereits mehrere Rückkehrer. Unter anderem feierten Mario Götze, Mats Hummels und Nuri Sahin ihr Borussen-Comeback. Wie RUHR24 weis, ist beim BVB nun die nächste Rückholaktion im Gespräch - Dortmund hat einen Ex-Spieler im Visier.

Im Werben um den Verteidiger haben Sebastian Kehl und Co. jedoch namhafte Konkurrenz. Unter anderem soll auch der FC Chelsea am Spieler interessiert sein.

Kommentare