Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Transfermarkt

Bericht: Zirkzee vor Wechsel von Bayern München zu Parma

Stürmer
+
Joshua Zirkzee könnte nach Italien wechseln. Foto: Matthias Balk/dpa

München (dpa) - Stürmer Joshua Zirkzee steht nach einem Medienbericht vor dem Wechsel vom Fußball-Bundesligisten FC Bayern München zu Parma Calcio in die italienische Serie A.

Wie «Sky Sport Italia» berichtete, fehlt für den Abschluss des Transfers nur noch die finale Zustimmung der Bayern. Der 19-jährige Niederländer soll auf Leihbasis mit einer Kaufoption über 15 Millionen Euro zum Tabellenvorletzten Parma wechseln.

Zirkzee spielt seit 2017 für den FC Bayern, sein Vertrag ist bis zum 30. Juni 2023 datiert. Nachdem der Niederländer in der Triple-Saison vier Bundesliga-Tore für die Mannschaft von Trainer Hansi Flick erzielt hatte, traf er bei seinen nur drei Liga-Einsätzen in dieser Spielzeit noch nicht.

Hinter Weltfußballer Robert Lewandowski und Eric Maxim Choupo-Moting ist Zirkzee nur Angreifer Nummer drei. Zuletzt sah er im Drittliga-Derby des FC Bayern München II gegen den TSV 1860 München die Rote Karte und wurde für drei Spiele gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-211901/2

Beitrag bei "Sky Sport Italia" zu Zirkzee

Kommentare