Primera Division

Barca feiert Messis Viererpack - Real verliert

+
Barcelonas Superstar Lionel Messi traf gleich vier Mal gegen den SD Eibar. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Barcelona (dpa) - Rechtzeitig vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League hat sich Superstar Lionel Messi in Gala-Form präsentiert.

Der Weltfußballer schoss den 5:0 (3:0)-Sieg des FC Barcelona gegen SD Eibar mit vier Treffern nahezu im Alleingang heraus. Für Messi waren es die Saisontore Nummer 15 bis 18 (14., 37., 40. und 88. Minute). Außerdem traf Arthur (89.). Im Tor der Katalanen stand Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen.


Barcelona, das am Dienstag in der Königsklasse beim SSC Neapel antritt, übernahm mit 55 Punkten die Tabellenspitze in der Primera Division. Dabei profitierten Messi und Co. von der 0:1 (0:0)-Niederlage des Erzrivalen Real Madrid (53) bei UD Levante. Morales erzielte den Siegtreffer für die Gastgeber. Die Madrilenen, bei denen Rio-Weltmeister Toni Kroos durchspielte, blieben damit zum zweiten Mal in Serie ohne Sieg.

Kommentare