Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuer Offensivspieler

Augsburg holt Esswein und verleiht Fetsch

+
Alexander Esswein (r.) spielt ab sofort für Augsburg.

Augsburg - Pünktlich zum Auftakt der Vorbereitung auf die Rückrunde hat der FC Augsburg  seinen Kader noch einmal verstärkt und Alexander Esswein  verpflichtet.

Der Offensivspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom Liga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg nach Augsburg. Beim FCA erhält der 23-Jährige einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2017. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Alexander Esswein, der die Rückennummer 11 erhält, wird bereits beim Trainingsauftakt am heutigen Samstag die leistungsdiagnostischen Tests mit der Mannschaft absolvieren und am Sonntag mit dem Team ins Trainingslager nach Gran Canaria reisen.

Ein anderer Offensivspieler verlässt die Schwaben dagegen. Mathias Fetsch (25), der beim FCA noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 besitzt, wechselt ab sofort bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis zum Zweitligisten Energie Cottbus. Die Ausleihe gilt vorbehaltlich des Medizinchecks, den Fetsch in den nächsten Tagen in Cottbus absolvieren wird. Über die Höhe der Ausleihgebühr haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

pm

Kommentare