Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Advocaat früher als geplant Belgien-Coach

+
Dick Advocaat wird früher als geplannt neuer Nationaltrainer Belgiens.

Hamburg - Dick Advocaat tritt seinen Job als Trainer der belgischen Nationalmannschaft früher als geplant an. Der 62-Jährige wird vom 1. Oktober an Nachfolger des zurückgetretenen Frank Vercauteren.

Das teilte der belgische Fußball-Verband (KBVB) am Freitag auf seiner Internetseite mit. Der neue Coach der "Roten Teufel", die in der Qualifikation zur WM 2010 in Südafrika gescheitert sind, wird am kommenden Dienstag vorgestellt und am 10. Oktober im Qualifikationsspiel gegen die Türkei sein Debüt feiern. Nach der peinlichen 1:2-Niederlage der Belgier in Armenien war Vercauteren in der vergangenen Woche zurückgetreten.

Ursprünglich hätte der frühere Bundesligatrainer Advocaat (Borussia Mönchengladbach) am 1. Januar seinen Posten antreten sollen. Der Niederländer war im August beim russischen Spitzenclub Zenit St. Petersburg entlassen worden.

dpa

Kommentare