+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zu Sondierungen

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Wann spielt er wieder?

Sorge um Gomez - Klose vor Comeback

+
Im Spiel seiner Fiorentina gegen Cagliari verletzte sich Mario Gomez am Knie (Foto vom 15. September 2013).

Florenz - Beim italienischen Erstligisten AC Florenz wächst die Sorge um den Gesundheitszustand des deutschen Nationalstürmers Mario Gomez.

Der 28-Jährige laboriert nach seinem Innenbandteilriss im rechten Knie weiter an einer Sehnenentzündung. Laut Auskunft der Mediziner wird Gomez frühestens in drei Wochen wieder spielen können und damit wohl für den Rest des Jahres ausfallen.

„Die Therapien, denen sich Gomez vergangene Woche in München unterzogen hat, haben die Schmerzen zwar gelindert, verschwunden sind sie jedoch noch nicht. Die letzte Phase, die Rückkehr auf das Spielfeld, ist noch nicht möglich. Wir müssen die Probleme mit der Sehnenentzündung bewältigen“, erklärte Vereinsarzt Paolo Manetti auf der Internetseite des Klubs.

Gomez müsse sich noch einige Ruhetage gönnen. „Ein kurzfristiges Comeback ist nicht vorgesehen. Wenn die Schmerzen verschwunden sein werden, wird Trainer Vincenzo Montella über einen Einsatz entscheiden“, sagte Manetti. Der Arzt betonte, Gomez habe am 15. September eine gravierende Verletzung erlitten.

Klose vor Comeback

Miroslav Klose wird am kommenden Wochenende im Serie-A-Duell seines Klubs Lazio Rom mit Livorno Calcio sein Comeback geben. Der Angreifer, der zuletzt wegen einer Schulter-Verletzung ausgefallen war, hat bei Lazio wieder das Training aufgenommen. Trainer Vladimir Petkovic stellte dem 35-Jährigen einen Einsatz in Aussicht. Klose hat in der laufenden Saison bislang zwei Ligatore für die Römer erzielt.

SID

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser