Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Schüler beenden Vorrunde mit drei Spielen in drei Tagen

+
Die Starbulls Junioren wollen auch in Iserlohn punkten.

Rosenheim - Die Saison ist für den Starbulls-Nachwuchs schon in vollem Gange. Am kommenden Wochenende stehen Spiele für die Junioren, Jugend, Schüler und Knaben auf dem Programm.

Die Junioren der Starbulls Rosenheim reisen am kommenden Wochenende zu zwei Auswärtsspielen zu den Young Roosters nach Iserlohn. Während die Starbulls aktuell mit 24 Punkten den zweiten Platz der U20-Division II belegen, rangiert Iserlohn mit zehn Punkten Rückstand auf dem sechsten Rang. In den beiden Hinspielen zum Saisonauftakt gewann das Team von Trainer Rick Boehm das erste Spiel mit 4:2 und unterlag im zweiten Aufeinandertreffen knapp mit 3:4 nach Verlängerung. Anpfiff am Samstag, den 2. November ist um 19.30 Uhr. Das Spiel am Sonntag, den 3. November beginnt 12 Uhr

Jugend reist nach Kaufbeuren und empfängt den EC Bad Tölz

Für das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim stehen am kommenden Wochenende zwei schwierige Partien im Rahmen der U17-Division I auf dem Programm. Am Samstag gastiert das Team von Trainer Oliver Häusler um 13:45 Uhr beim ESV Kaufbeuren. Tags darauf am Sonntag empfangen die Starbulls dann um 10:30 Uhr den EC Bad Tölz zum Derby im Rosenheimer ROFA-Stadion. 

Während die Jugend mit bisher acht Punkten den neunten und damit vorletzten Platz belegt, steckt Kaufbeuren als Vierter mit 24 Punkten im engen Rennen um die direkte Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft. Der ECBT rangiert mit drei Punkten Vorsprung auf die U17 auf dem siebten Tabellenplatz. In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen mit dem EC Bad Tölz zu Saisonbeginn feierten die Starbulls einen knappen 3:2 Sieg nach Penaltyschiessen und mussten eine klare 7:4 Niederlage hinnehmen. Im bisher einzigen Vergleich mit dem ESV Kaufbeuren unterlag die Jugend mit 2:5.

Schüler: Drei Spiele zum Vorrundenabschluss

Die Schüler der Starbulls Rosenheim beenden am kommenden Wochenende mit dem Mammutprogramm von drei Spielen in drei Tagen die Vorrunde der U15-Bayernliga. Am Freitag, den 1. November empfängt das Team um Trainer Martin Reichel um 16:30 Uhr den SC Riessersee in Rosenheim. Am Samstag steht dann erneut ein Heimspiel um 10:30 Uhr gegen den SC Reichersbeuern auf dem Programm. Zum Vorrundenabschluss reisen die Schüler dann am Sonntag um 16:00 Uhr zum Auswärts-Derby zum EC Bad Tölz. 

Mit bisher sechs siegen aus sieben Spielen stehen die Schüler an der Spitze der Vorrundengruppe 2. Während das Team des SC Reichersbeuern mit vier Punkten Rückstand auf die Starbulls den vierten Platz belegt, folgen Bad Tölz und Garmisch auf den Rängen fünf uns sechs. In den jeweiligen Hinspielen feierte die Rosenheimer U15 drei klare Siege (8:0 gegen Bad Tölz, 7:2 gegen SC Reichersbeuern und 19:1 gegen SC Riessersee).

Knaben gastieren in Reichersbeuern

Nach dem klaren Heimsieg im Topspiel gegen den EHC München am vergangenen Wochenende reisen die Knaben der Starbulls Rosenheim am Samstag um 11:30 Uhr als alleiniger und noch ungeschlagener Tabellenführer zum SC Reichersbeuern. Der SCR belegt mit bisher einem Sieg aus sechs Spielen und drei Punkten den fünften Platz der U13-Bayernliga Vorrundengruppe 2.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT