Häkkinen und Zick verlängern

+
Pasi Häkkinen hütet auch in der kommenden Saison das Starbulls-Tor.

Rosenheim - Nachdem sich in Sachen Liga und Spielplan in dieser Woche schon viel geklärt hat, geht es jetzt auch an der Spielerfront bei den Starbulls voran.

Torhüter Pasi Häkkinen hat seinen Vertrag mit den Starbulls um ein weiteres Jahr verlängert. Der 36-jährige Finne geht damit in seine zweite Saison als Stammkeeper bei den Starbulls. „Er hat letzte Saison hervorragend gehalten und uns in engen Spielen den nötigen Rückhalt gegeben“, sagte Trainer Franz Steer den OVB Heimatzeitungen.

Außerdem spielt auch Fabian Zick nächstes Jahr fix weiter im grün-weißen Dress. Der 22-Jährige hat im letzten Jahr einen großen Leistungssprung gemacht und entschied sich trotz anderer Angebote für einen Verbleib in Rosenheim. Eine Bewährungschance bekommt hingegen der gebürtige Bad Aiblinger Marinus Kritzenberger. Der Verteidiger (22) spielte bereits zur DNL- und Oberliga-Zeiten für die Starbulls und war zuletzt für Miesbach und Weiden aktiv. Jetzt will er es in der zweiten Liga packen.

Weitere Neuverpflichtungen waren darüber hinaus bis Samstagmorgen noch nicht unter Dach und Fach. Steer führt aber derzeit einige aussichtsreiche Gespräche, unter anderem mit einem amerikanischen Stürmer. „Ein Torjäger mit hervorragenden Statistiken“, so Steer. Außerdem verhandelt der Chefanweiser mit einem jungen schwedischen und einem jungen deutschen Verteidiger.

redro24/OVB Heimatzeitungen/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser