Der Verein rüstet sich für die neue Saison:

Starbulls-Ziel: Mehr "Event", mehr Dauerkarten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Starbulls rüsten sich für die neue Spielzeit. Während Trainer Franz Steer am Kader werkelt, kümmert sich der Vorstand um allerlei organisatorische Details.

Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Mittwochsausgabe berichtet, werden in der Sommerpause im Kathrein-Stadion Sitzschalen eingebaut. Außerdem sollen die Sitzplatz-Besucher zukünftig kostenlose Decken erhalten. Darüber hinaus ist geplant, Eishockey wieder mehr zu einem echten „Event“ werden zu lassen.

Beim Dauerkarten-Verkauf soll es ebenfalls einschneidende Verbesserungen geben. Das Ticketsystem soll vereinfacht und die Stehplatzpreise in allen Kategorien günstiger werden, so die Vorstände Peter Dürr und Marcus Thaller im Interview mit dem OVB. Das große Ziel beim Absatz der Saisontickets sei es, die 1000er-Marke zu knacken.

Unterdessen arbeitet Coach Franz Steer fleißig am neuen Kader. Das Grundgerüst steht inzwischen. Wie Dürr und Thaller dem OVB verrieten, sollen noch ein deutscher und ein ausländischer Verteidiger sowie zwei Kontingentstürmer und ein deutscher Angreifer dazu kommen. Namen wurden jedoch konkret noch keine genannt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser