Crimmitschau - Starbulls 2:1

Warten auf ersten Auswärtsdreier geht weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Crimmitschau - Das Warten auf den ersten Auswärtsdreier der laufenden Saison geht für die Starbulls weiter. Bei den Eispiraten Crimmitschau verloren die Grün-Weißen am Sonntagabend mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:2).

Die frühe Führung von Tyler McNeely (9.) hielt für die Oberbayern in einer zerfahrenen Begegnung bis ins letzte Drittel. Dann schlugen die Westsachsen in Person des Amerikaners Eric Lampe (48./54.) jeweils in doppelter Überzahl zweimal zu und drehten so noch die Begegnung. Insgesamt war es ein Spiel, das die Starbulls nicht unbedingt hätten verlieren müssen.

Hier können Sie die Partie Eispiraten Crimmitschau - Starbulls Rosenheim in unserem Live-Ticker nachlesen.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montagvormittag bei rosenheim24.de.

Vorbericht

Genau ein Viertel der Hauptrunde ist nun absolviert: Nach 13 Spielen liegen die Starbulls mit derzeit 21 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Die Chance, weiter nach oben zu klettern, ist aber weiterhin da. Denn den Zweiten Frankfurt (25 Punkte) und die Rosenheimer trennen akutell nur vier Zähler. Das ist in der Tat nicht viel, aber hinter der Steer-Truppe lauern andererseits bereits die Verfolger aus Kaufbeuren, Bad Nauheim oder Crimmitschau.

Und genau bei jenen Crimmitschauern müssen die Starbulls am späten Sonntagnachmittag antreten. Spielbeginn im altehrwürdigen Eisstadion am Sahnpark ist um 17 Uhr. Dabei wollen die Grün-Weißen nach Möglichkeit endlich den ersten Auswärtsdreier der laufenden Saison einfahren. Das ist bis dato nicht gelungen, lediglich Ende September reichte es beim 4:3 nach Verlängerung in Weißwasser zum Zusatzpunkt. Ansonsten fehlte den Grün-Weißen im bisherigen Saisonverlauf auswärts oft die Konstanz, um ein Spiel fehlerlos über 60 Minuten durchzuziehen. Das wurde von den jeweiligen Gegnern zumeist knallhart bestraft.

Doch wenn die Schützlinge von Franz Steer diesmal an die Leistung vom Freitagsspiel gegen Riessersee anknüpfen können, dann sind die Chancen sehr groß, aus Westsachsen einen zählbaren Erfolg mitzunehmen. Beim 4:2 im oberbayerischen Derby boten Frank & Co. nämlich eine bärenstarke Leistung.

Das Match könnt ihr ab 17 Uhr heute natürlich wie gewohnt in unserem Live Ticker verfolgen! Darüber hinaus sind auch unsere Kollegen von Radio Charivari vor Ort und Sprade TV bietet den bewährten Internet-Live-Stream.

mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser