Gaudet: „Rosenheim ist Favorit!“

Franz Steer, Stephan Gottwald
+

Rosenheim - Meint er das wirklich ernst? Die Rede ist von Bietigheims Trainer Kevin Gaudet, der sagt, Rosenheim sei für die Halbfinalserie gegen die Steelers der Favorit.

Dabei haben die Württemberger in dieser Saison alle fünf bisherigen Aufeinandertreffen, darunter auch das Pokalfinale, teilweise klar gewonnen und in der Hauptrunde 19 Punkte mehr als der Rivale aus Oberbayern geholt. Doch obwohl der Bietigheimer Cheftrainer seinen Spielern vor der Serie, die am Mittwochabend um 20 Uhr mit dem ersten Spiel in der EgeTrans-Arena beginnt, sicherlich etwas anderes erzählen wird, ist die „Angst“ wohl nicht ganz unbegründet.


Top-Scorer Rodman fällt aus

Denn beim Vorrunden-Ersten hat das Verletzungspech zugeschlagen. Vor allem der Ausfall von Kapitän und Top-Scorer Marcel Rodman, der in 48 Hauptrundenspielen auf 28 Tore und 39 Assists kam, wiegt schwer. Der Slowene fällt mit einer Adduktorenverletzung wohl bis zum Saisonende aus. Außerdem sind mehrere Bietigheimer Spieler zum Teil stark angeschlagen.

Schopf fehlt, Strahkov fraglich

Hinzu kommt, dass Gaudet die starke Rosenheimer Serie gegen Landshut wohl ganz genau beobachtet hat. Dabei hat sich auch gezeigt, dass die Rosenheimer – wie schon in den Vorjahren in den Play Offs – mit Ausfällen umgehen können und niemals aufgeben. Heute fehlt auf grün-weißer Seite übrigens mit Sicherheit Robert Schopf wegen der Beerdigung seines Vaters und hinter dem Einsatz von Andrej Strahkov steht noch ein dickes Fragezeichen.


"Wir können heuer Meister werden!"

Und egal, wie viele Spieler Franz Steer zur Verfügung hat und wer in Bietigheim alles jammert – den Rosenheimer Übungsleiter interessiert das nicht wirklich. „Wir konzentrieren uns auf unsere Stärken und die werden wir versuchen voll einzubringen. Und dann werden wir sehen, was dabei herausspringt. Wir wollen auf jeden Fall ins Finale“, so Steer gegenüber den OVB-Heimatzeitungen, wo Kapitän Stephan Gottwald die Hoffnungen der Fans in einem Interview weiter schürte: „Wir können in dieser Saison auch Meister werden. Ich habe ein gutes Gefühl für die Spiele gegen Bietigheim!“ Sollten die Starbulls dies schaffen, hätte sogar Gaudet mit seiner öffentlichen Ansage recht gehabt...

OVB-Heimatzeitungen/redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare