Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachwuchsspieler gesucht

Starbulls KIDS DAY: Entdeckt den Eishockey-Sport!

Rosenheim - Am kommenden Samstag haben Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren wieder die kostenlose und völlig unverbindliche Möglichkeit, im Rosenheimer emilo-Stadion den Eishockey-Sport kennenzulernen.

Zwischen 12 und 13.30 Uhr betreuen neben den Starbulls-Nachwuchstrainern auch Spieler aus der ersten Mannschaft interessierte potenzielle Nachwuchsspieler auf der Eisfläche. Eltern können sich umfassend über den Eishockeysport im Nachwuchsbereich informieren.

Der Nachwuchs der Starbulls Rosenheim zählt zu einer der erfolgreichsten Nachwuchsschmieden in ganz Eishockeydeutschland. Mit vier hauptamtlichen Trainern im Nachwuchsbereich sorgen die Starbulls dafür, dass bei jeder Trainingseinheit mindestens zwei Übungsleiter auf dem Eis stehen.

Traditionell hat der Nachwuchs im Rosenheimer Eishockey eine große Bedeutung. Und der Verein von der Mangfall ist deshalb stetig auf der Suche nach neuen Talenten für die „schnellste Mannschaftssportart der Welt“. Aus diesem Grund veranstalten die Starbulls Rosenheim am Samstag wieder den Starbulls KIDS DAY. Alle interessierten Kinder zwischen drei und zehn Jahren haben an diesem Samstag die Möglichkeit, erste Schritte auf dem Eis mit Spielern der ersten Mannschaft zu machen und den Spaß am Eishockey kennenzulernen. Das Schnuppertraining beginnt um 12 Uhr und endet um 13.30 Uhr. Alles, was aus Sicherheitsgründen selbst mitgebracht werden muss, sind ein (Fahrrad-)Helm und Handschuhe.

Warum der Schnuppertag nicht nur was für Eltern ist

Der Schnuppertag richtet sich auch an die Eltern, die ihrem Nachwuchs den Eishockeysport ermöglichen wollen. Die Betreuer und Trainer aus dem Starbulls-Nachwuchsbereich stehen für alle Fragen rund um das Eishockey im Allgemeinen und speziell in Rosenheim zur Verfügung.

Für Kaffee und Kuchen sorgen die Eltern des Starbulls-Nachwuchses.

Weitere Informationen und eine Vorab-Anmeldemöglichkeit findet sich online auf starbulls.de/kidsday. Die Teilnahme ist aber natürlich auch ohne Vorab-Anmeldung ganz spontan und kurzfristig möglich.

Die Starbulls Rosenheim freuen sich auf eine Vielzahl künftiger Eishockeyspieler! 

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Rubriklistenbild: © re

Kommentare