Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fan-Sonderzug: Heute letzte Chance!

+

Rosenheim - Im Sonderzug der Eishockey-Fans nach Landshut sind noch Plätze frei. Die wirklich allerletzte Chance zur Anmeldung gibt es heute beim Heimspiel im Stadion!

Starbulls-Fans aufgepasst! rosenheim24 und die Südostbayernbahn bieten euch kurz nach Weihnachten ein ganz besonderes Schmankerl – einen Sonderzug nach Landshut. Momentan sind noch reichlich Plätze frei - und es gibt nur noch zwei Anmeldemöglichkeiten: Heute (25. November) beim Heimspiel gegen Ravensburg und dann am 30. November ebenfalls beim Heimspiel gegen Bietigheim. Bis dahin muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht sein, damit der Zug fahren kann!

Das Angebot im Überblick:

In Zusammenarbeit zwischen rosenheim24, der Südostbayernbahn und dem Starbulls-Fanclub Crash Team ist in den letzten Wochen die Idee entstanden, wieder einmal einen Sonderzug für die Starbulls-Anhänger anzubieten. Nichts bot sich dabei besser an, als das große Derby beim Erzrivalen Landshut Cannibals. Daraufhin wurden keine Mühen gescheut, um Euch dieses tolle Angebot präsentieren zu können.

Zustieg auch in Schechen, Rott und Wasserburg

Der Sonderzug, unterstützt von rosenheim24 und der Südostbayernbahn, soll jetzt am Mittwoch, 26. Dezember, von Rosenheim nach Landshut und nach dem Bundesliga-Derby wieder zurück in die Innstadt fahren. Zusteigen können die Fans außerdem in Schechen, Rott und Wasserburg am Inn. Die Abfahrt in Rosenheim ist gegen 13.30 Uhr geplant. Der Zug soll dann gegen 16 Uhr in Landshut Süd ankommen. Von dort ist es zu Fuß ins Stadion nur ein Katzensprung (ca. 10 Minuten). Spielbeginn ist um 18 Uhr. Die Rückfahrt – wieder mit Halt an den o.g. Bahnhöfen – wäre gegen 21.30 Uhr vorgesehen (die exakten Fahrzeiten folgen noch).

Mit an Bord ist neben komfortablen Sitzwaggons außerdem ein Bistrowaggon, der diesmal von einem externen Caterer bewirtschaftet wird und Euch Bier, Getränke und kleine Speisen zu moderaten Preisen anbieten wird. Gerne könnt ihr aber Euch auch selbst Getränke mitbringen.

Karte und Zugfahrt für Top-Preis

Der Preis für die Veranstaltung liegt bei 31 Euro. Darin enthalten ist die Zugfahrt von Rosenheim nach Landshut und wieder zurück sowie eine Stehplatzeintrittskarte zum Spiel. Das ist ein Top-Preis, denn damit ist der Sonderzug pro Person eigentlich nicht teurer, als wenn man mit einem Fanbus nach Niederbayern reist.

Anmeldungen sind bei folgenden Heimspielen der Starbulls im Stadion oben in der Mangfallkurve (neben dem Fanstand) ausschließlich gegen Barzahlung möglich: Dienstag, 13. November (Kaufbeuren); Freitag, 16. November (Heilbronn); Sonntag, 25. November (Ravensburg); Freitag, 30. November (Bietigheim). Anmeldeschluss ist definitiv am 30. November. Bis zu diesem Termin muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht sein, damit der Zug rollen kann. Sollte dies nicht der Fall sind, bekommen die bis dahin angemeldeten Personen den vollen Betrag wieder ausbezahlt.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns: Martin Weidner (martin.weidner@ovb24.de), Christian Kraus (krausei@rosenheim-fans.de) oder im Fan-Forum unter www.rosenheim-fans.de – wir beantworten Eure Fragen gerne. Selbstverständlich stehen wir Euch auch im Stadion zur Verfügung!

Freunde zusammentrommeln und anmelden

Und jetzt trommelt alle eure Fanclub-Freunde und sonstigen Bekannten zusammen und lasst uns gemeinsam eine tolle Eishockey-Party feiern! Diejenigen, die in Bad Nauheim oder Halle dabei waren, wissen, welch tolle Stimmung in einem Partyzug voller Eishockeyfans herrscht!

mw/redro24

Kommentare