"Gemeinsam Gutes tun"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landshut - Unter oben genannten Motto veranstalten die Landshut Ice Breakers am Samstag ein Eishockey-Benefizspiel gegen die EisDeife Rosenheim. Die Rosenheimer brauchen noch Unterstützung:

"Gemeinsam Gutes tun" - unter diesem Motto veranstalten die Landshut Ice Breakers am Samstag, 21. Februar, ab 18.30 Uhr ein Benefiz-Eishockeyspiel im Landshuter Eisstadion am Gutenbergweg. Gegner sind die "Eis Deife" vom PTSV Rosenheim, die sofort ihre Unterstützung zugesagt haben. Beide Mannschaften bestehen aus reinen Amateurspielern. Es soll ein Eishockey-Fest für Menschen in Not sein, und der volle Erlös dieser Veranstaltung geht an die "Stille Hilfe E.V." Dieser Verein nimmt sich unverschuldet in Not geratenen Menschen aus der Region an.

Der Eintritt zu diesem Spiel kostet einen Euro. Die Eis Deife brauchen natürlich auch die Unterstützung von den Rosenheimer Fans, da die Ice Breakers gewettet haben, dass keine 300 erkennbare Rosenheimer Fans mit nach Landshut kommen. Für alle Rosenheimer Interessenten, die mit nach Landshut kommen wollen, werden auch Busse organisiert. Der Fahrpreis liegt bei zirka 15 Euro. Treffpunkt ist das Rosenheimer Eisstadion. Abfahrt der Busse ist um 15.45 Uhr. Anmeldung unter Handy 0173/3659280 und E-Mail: vorstand@rotterstier.de.

redro24/OVB

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © eraffe

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser