Münchner Klub gelingt Sprung in den Profi-Fußball

"Sprung in die dritte Liga wagen" - BFV meldet Türkgücü als Aufsteiger

+

München - Türkgücü München führt die Tabelle der Regionalliga Bayern souverän mit neun Punkte an. Nun hat der BFV den ambitionierten Münchner Verein als Aufsteiger in die 3. Liga gemeldet. "Wollen unser Aufstiegsrecht wahr nehmen und den Sprung in die dritte Liga wagen", teilt Türkgücü mit.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat mit Tabellenführer Türkgücü München den Aufsteiger aus der aktuell unterbrochenen Spielzeit 2019/20 in der Regionalliga Bayern für die Teilnahme an der Saison 2020/21 für die 3. Liga fristgerecht an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) gemeldet. 

Infolge der Corona-Pandemie hatte der BFV-Vorstand bereits sehr frühzeitig die Regionalliga-Ordnung dahingehend geändert, dass die Mannschaft aufsteigt, die bis zum Zeitpunkt des Ablaufs der Meldefrist des Aufsteigers in die 3. Liga Tabellenerster der Regionalliga Bayern ist. Tabellenführer ist aktuell Türkgücü München, entsprechend wurde der Klub dem DFB als bayerischer Aufsteiger gemeldet.


„Die letzten Wochen und Monate waren und sind aufgrund der Corona-Pandemie auch für unseren Verein keine einfache Zeit. Letztendlich sind wir aber nach reiflicher Überlegung dennoch zu dem Entschluss gekommen, unser Aufstiegsrecht wahr zu nehmen und den Sprung in die dritte Liga zu wagen. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle, bei unserem engagierten Team sowie unserer Mannschaft, die dem Klub finanziell entgegenkommen ist. Nun hoffen wir, dass wir vom DFB grünes Licht bekommen und unsere Planungen weiter vorantreiben können“, lassen Geschäftsführer Kothny und Pressesprecher Plesche verlauten.

Pressemitteilung Bayerischer Fußball-Verband / Türkgücü München

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 

Kommentare