PM: Regionalliga: BFV hat ersten fünf Spieltage terminiert

Derby-Kracher zum Auftakt - Buchbach gegen Türkücü live bei Sport1

+
Bereits am ersten Spieltag kommt es zum Derby zwischen dem TSV 1860 Rosenheim und dem SV Wacker Burghausen.

Buchbach/Burghausen/Rosenheim - Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die ersten fünf Spieltage der Saison 2019/20 in der Regionalliga Bayern veröffentlicht. Der Startschuss der bayerischen Amateurspitzenliga erfolgt am Donnerstag, 11. Juli 2019, mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem FV Illertissen und dem FC Memmingen. Anstoß ist um 19 Uhr.

Der komplette Spielplan wird an diesem Freitag auf der Regionalliga-Tagung mit den 18 Amateur-Spitzenklubs finalisiert und zeitnah termingenau auf www.bfv.de veröffentlicht. Bei den jetzt bekanntgegebenen Terminen kann es noch zu Verschiebungen bei der zeitgenauen Ansetzung kommen, die Paarungen der jeweiligen Spieltage sind indes fix.

Schwaben-Derby zum Start - Meister steigt direkt in dritte Liga auf!

„Das Schwaben-Derby ist der perfekte Auftakt für die neue Spielzeit in der bayerischen Amateurspitzenliga: Illertissen hat sich seit der Ligen-Reform bereits zweimal zum Bayerischen Amateurmeister gekrönt und sich damit zweimal in Folge den Startplatz im DFB-Pokal-Wettbewerb gesichert. Der FC Memmingen gehört bereits seit über 45 Jahren zur bayerischen Amateur-Spitze und ist der bayerische Amateurklub, der am längsten ununterbrochen auf Regionalliga-Niveau spielt - nämlich seit 2010. 

Die Zuschauer können sich auf ein packendes Duell zweier Rivalen freuen", erklärt BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher, der im BFV-Präsidium für den Spielbetrieb zuständig ist: „Wir stehen vor einer sehr interessanten Saison. Denn der Modus will es so, dass der Meister diesmal direkt aufsteigt. Damit wird auch im sechsten Jahr in Folge wieder ein bayerischer Klub den Sprung in die 3. Liga schaffen.“ In den Vorjahren hatten sich der FC Würzburger Kickers, der SSV Jahn Regensburg, die SpVgg Unterhaching, der TSV 1860 München und zuletzt der FC Bayern München II über die Aufstiegsspiele für die 3. Liga qualifiziert. „Das spricht für die sportlich hohe Qualität der Regionalliga Bayern über einen langen Zeitraum“, sagt Faltenbacher: „Jetzt ist klar: Der Meister steigt auf!“

Knaller-Derby zwischen Rosenheim und Wacker zum Start - Buchbach live im TV gegen Türkgücü

Gleich zwei Spiele sind zum Start der Regionalliga Bayern in den ersten 24 Tagen live bei SPORT1 zu sehen: Am ersten Spieltag das Unterfranken-Derby zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem TSV Aubstadt (Montag, 15. Juli, 20.15 Uhr) und am fünften Spieltag das Oberbayern-Duell zwischen dem TSV Buchbach und dem SV Türkgücü-Ataspor München (Sonntag, 4. August, 11 Uhr).

„Es spricht für die Attraktivität der Regionalliga Bayern, dass SPORT1 gleich zum Start zwei Partien ins Live-Programm nimmt. Nach dem erfolgreichen Frühschoppen-Spiel in der Vorsaison zwischen dem SV Schalding-Heining und dem SV Wacker Burghausen mit im Schnitt bundesweit 250.000 Zuschauern haben wir uns bewusst dazu entschieden, wieder ein Vormittagsspiel anzusetzen. Wer schon einmal in Buchbach war, weiß, dass dort eine eindrucksvolle Kulisse garantiert ist. Ein echter Knaller ist auch das Duell zwischen den ambitionierten Schweinfurtern und dem Liganeuling aus Aubstadt, die gerade einmal 40 Kilometer voneinander trennen“, erklärt Verbands-Spielleiter Josef Janker.

Die ersten fünf Spieltage im Überblick (Änderungen bei der zeitlichen Terminierung vorbehalten) 

Spieltag 1 (11. bis 15. Juli) 

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19 Uhr: FV Illertissen – FC Memmingen 

Freitag, 12. Juli 2019, 19 Uhr: TSV 1860 Rosenheim – SV Wacker Burghausen

Freitag, 12. Juli 2019, 19 Uhr: TSV Buchbach – FC Augsburg II 

Samstag, 13. Juli 2019, 14 Uhr: VfR Garching – 1. FC Nürnberg II 

Samstag, 13. Juli 2019, 14 Uhr: SV Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Oberfranken Bayreuth 

Samstag, 13. Juli 2019, 14 Uhr: SV Schalding-Heining – SV Türkgücü-Ataspor München

Samstag, 13. Juli 2019, 14 Uhr: SV Heimstetten – VfB Eichstätt 

Samstag, 13. Juli 2019, 14 Uhr: TSV Rain/Lech – SpVgg Greuther Fürth II 

Montag, 15. Juli, 20.15 Uhr: 1. FC Schweinfurt 05 – TSV Aubstadt (Live bei SPORT1)

Spieltag 2 (19./20. Juli) 

Freitag, 19. Juli 2019, 19 Uhr: SV Wacker Burghausen – TSV Rain/Lech 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: SpVgg Greuther Fürth II – 1. FC Schweinfurt 05 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: TSV Aubstadt – SV Heimstetten 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: VfB Eichstätt – SV Schalding-Heining 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: SV Türkgücü-Ataspor München – SV Viktoria Aschaffenburg 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: SpVgg Oberfranken Bayreuth – VfR Garching 

Samstag, 20. Juli 14 Uhr, 1. FC Nürnberg II – FC Memmingen 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: FV Illertissen – TSV Buchbach 

Samstag, 20. Juli 2019, 14 Uhr: FC Augsburg II – TSV 1860 Rosenheim

Spieltag 3 (23. Juli) 

Dienstag, 23. Juli 2019, 18.30 Uhr: VfR Garching – SV Türkgücü-Ataspor München 

Dienstag, 23. Juli 2019, 18.30 Uhr: SV Viktoria Aschaffenburg – VfB Eichstätt 

Dienstag, 23. Juli 2019, 18.30 Uhr: SV Schalding-Heining – TSV Aubstadt 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: TSV 1860 Rosenheim – TSV Rain/Lech 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: FC Memmingen – SpVgg Oberfranken Bayreuth 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: SV Heimstetten – SpVgg Greuther Fürth II 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: 1. FC Schweinfurt 05 – SV Wacker Burghausen 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: FC Augsburg II – FV Illertissen 

Dienstag, 23. Juli 2019, 19 Uhr: TSV Buchbach – 1. FC Nürnberg II

Spieltag 4 (26./27. Juli) 

Freitag, 26. Juli 2019, 19 Uhr: SV Wacker Burghausen – SV Heimstetten 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: SpVgg Greuther Fürth II – SV Schalding-Heining 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: TSV Aubstadt – SV Viktoria Aschaffenburg 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: VfB Eichstätt – VfR Garching 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: SV Türkgücü-Ataspor München – FC Memmingen 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: SpVgg Oberfranken Bayreuth – TSV Buchbach 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: 1. FC Nürnberg II – FC Augsburg II 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: FV Illertissen – TSV 1860 Rosenheim 

Samstag, 27. Juli 2019, 14 Uhr: TSV Rain/Lech – 1. FC Schweinfurt 05

Spieltag 5 (2. bis 4. August) 

Freitag, 2. August, 18.30 Uhr: SV Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Greuther Fürth II 

Freitag, 2. August 2019, 19 Uhr: TSV 1860 Rosenheim – 1. FC Schweinfurt 05 

Freitag, 2. August 2019, 19.30 Uhr: FC Memmingen – VfB Eichstätt 

Samstag, 3. August 2019, 14 Uhr: VfR Garching – TSV Aubstadt 

Samstag, 3. August 2019, 14 Uhr: SV Schalding-Heining – SV Wacker Burghausen 

Samstag, 3. August 2019, 14 Uhr: SV Heimstetten –TSV Rain/Lech 

Samstag, 3. August 2019, 14 Uhr: FV Illertissen – 1. FC Nürnberg II 

Samstag, 3. August 2019, 14 Uhr: FC Augsburg II – SpVgg Oberfranken Bayreuth 

Sonntag, 4. August, 11 Uhr: TSV Buchbach – SV Türkgücü-Ataspor München (Live bei SPORT1).

_

Pressemitteilung BFV

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Auch interessant

Kommentare