Verletzung am Sprunggelenk

Bitter für Wacker: Duhnke fällt lange aus - Angreifer muss operiert werden

+

Landshut - Der SV Wacker Burghausen bleibt auch nach dem siebten Vorbereitungsspiel ungeschlagen. Damit stehen bislang fünf Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Hiobsbotschaft für Wacker. Duhnke fällt lange aus. 

Im Stadion am Hammerbach brachte Johannes Zettl die Gastgeber am Samstag in der 9. Minute in Front, doch bereits in der 13. Minute konnte Andrija Bosnjak egalisieren. Vor der Pause schoss Sammy Ammari die Gäste in Front (33.), den Schlusspunkt setzte Mathis Lange vor 100 Zuschauern in der 85. Minute. Bei der SG Marktl-Stammham gelang Philipp Hofmann von der U19 in der 7. Minute der Führungstreffer, in der 21. Minute legte Julien Richter nach, doch dann dauerte es bis zur 55. Minute, ehe Richter den dritten Treffer besorgte. 

Amir Hadzic gelang in der 66. Minute das 4:0, mit seinem zweiten Tor erhöhte Hofmann in der 69. Minute auf 5:0 und den Endstand stellte Lange in der 78. Minute her.

Zwei Wochen vor Saisonstart tobt natürlich noch der Kampf um die Stammplätze, besonders schwer dürfte Schellenberg die Entscheidung für die Position zwischen den Pfosten fallen. 

Hier ist ein Dreikampf zwischen Ludwig Zech, der von der U19 gekommen ist, sowie den Neuzugängen Egon Weber und Raif Husic entbrannt. „Das wird noch eine richtig spannende Angelegenheit, bei der man nicht weiß, wie sie ausgeht“, so Teammanager Karl-Heinz Fenk, der vor dem Wochenende mit einer Hiobsbotschaft konfrontiert wurde: Marius Duhnke muss am Montag in der Münchener Schön-Klinik am rechten Sprunggelenk operiert werden. 

Der Angreifer hatte sich am Ende der Saison verletzt, zunächst schien die konservative Behandlungsmethode nach einer längeren Schonzeit zu greifen, doch in der letzten Woche hat sich dann herauskristallisiert, dass das Gelenk nicht entsprechend stabil und belastbar ist, so dass nun doch eine Operation unumgänglich ist. Damit fällt Duhnke viele Wochen aus und wird mit Sicherheit vor Spätherbst nicht mehr zum Einsatz kommen.

mb

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Auch interessant

Kommentare