Wieninger-Libella-Hallenturniere: Endrunde der D-Junioren steht fest

Spannende Zwischenrunden bei Wieninger-Libella-Serie

+

Piding/Obing - Am vergangenen Wochenende waren im Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere wieder verschiedenste Altersklassen auf dem Parkett und kämpften um den Einzug in die Endrunde.

U15 (C-Junioren)

Zwischenrunde 3 in Piding

Bei den C-Junioren stand am vergangenen Wochenende eine Zwischenrunde bei der Wieninger-Libella-Serie an. In dieser Zwischenrunde 3 war die JFG Hochstaufen das Maß aller Dinge. In fünf Spielen holte die Jugend des JFG die volle Punkteausbeute und führte die Tabelle mit einem Torverhältnis von 25:3 an – ein Ausrufezeichen für die Konkurrenz.

In dieser ansonst recht ausgeglichenen Gruppe eroberte sich der SV Leobendorf den zweiten Rang. Damit steht der SV ebenfalls in der Endrunde, die am 4.2 in Piding ausgetragen wird. Zittern muss noch der SV Saaldorf. Momentan ist der SVS der zweitbeste Dritte, welcher sich ebenfalls für die Endrunde qualifiziert, allerdings steht noch die Zwischenrunde 1 aus.

HIER die Ergebnisse zu den U15-Junioren.

U13 (D-Junioren)

Zwischenrunde 1 in Piding

Auch die D-Junioren waren am Wochenende im Einsatz. Das Ergebnis bei den U13-Junioren war fast identisch mit dem der C-Junioren. Auch hier marschierte eine Mannschaft vorneweg. In dieser Gruppe war dies der SBC Traunstein, der in fünf Spielen 15 Punkte sammelte und ein Torverhältnis von 24:1 vorweisen konnte. Um den zweiten Platz kämpften die JFG Salzachtal, der FC Hammerau und der ESV Freilassing, mit dem besseren Ende für die JFG Salzachtal, die mit acht Punkten auf dem zweiten Rang landete. 

Hammerau konnte sich nicht für das Endturnier qualifizieren, da die Dritten der Zwischenrunde 2 (TSV Siegsdorf – 9 Punkte) und 3 (TSV Bad Reichenhall – 10 Punkte) mehr Punkte erreicht haben. Damit stehen alle Teilnehmer für das Endturnier fest. 

Gruppe A: 

SBC Traunstein

SG TuS/FC Traunreut

TV Obing 

TSV Siegsdorf 

Gruppe B: 

SG Übersee/Grassau

JFG Salzachtal

JFG Teisenberg

TSV Bad Reichenhall 

Alles zu den D-Junioren findet Ihr HIER. 

U11 (E-Junioren)

Zwischenrunde 1 in Obing

Bei den E-Junioren zeigten die Jungs vom ASV Piding den feinsten Budenzauber. Sie beendeten ihre Runde mit einem Torverhältnis von 18:5 Toren und sammelten 13 Zähler. Ebenfalls in der Endrunde steht der TSV Bad Reichenhall, der in fünf Spielen neun Punkte einfahren konnte. Auf dem dritten Rang dieser Gruppe landete der TuS Traunreut, der noch die Ergebnisse aus den Zwischenrunden 2 und 3 – die am 28.01. ausgetragen werden – abwarten muss. 

Alles zu den E-Junioren findet Ihr HIER. 

U15 (C2-Junioren)

Gruppe 1 in Obing

Auch im Einsatz waren die C2-Junioren. Hier zeigte die zweite Garde des DJK Nußdorf den besten Hallenzauber und konnte die Gruppe mit 13 Punkten gewinnen. Auf dem zweiten Platz landete die SG Stein. Bei einem Torverhältnis von 9:4 konnte die SG neun Zähler einfahren. 

Die Ergebnisse der Gruppe 1 der C2-Junioren gibt es HIER.

Vorschau auf die Turniere am kommenden Wochenende:

U15 (C1-Jun.), Zwischenrunde 1 am 28.01. in Ruhpolding

U11 (E1-Jun.), Zwischenrunde 2 am 28.01. in Ruhpolding

U11 (E1-Jun.), Zwischenrunde 3 am 28.01. in Chieming

3 Turniere für 2. Mannschaften jeweils in Chieming (D2, Gruppe 1, E2, Gruppe 2 und F2, Gruppe 1)

_

Pressemitteilung Fritzenwenger/mar

Kommentare