Neue Runde startet am Wochenende!

Der "Vereinsheld der Woche" kommt vom TuS Bad Aibling

Landkreis - In der ersten Runde der "Vereinsheld der Woche"-Wahl standen Michael Hartl vom TuS Bad Aibling sowie Torwart Hannes Schenk vom SV Ostermünchen zur Wahl.

Während der Keeper Schenk seinem Verein den Auswärtssieg in Waldkraiburg sicherte, sorgte der Spielmacher Hartl mit einem Freistoßtor in der Schlussminute für die erste Mannschaft der Aiblinger noch für einen Punktgewinn und damit für neue Hoffnung im Abstiegskampf. 

Auf Facebook standen beide Spiele bis Donnerstagabend zur Wahl - am Ende konnte sich Michael Hartl klar mit über 180 Likes durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an den Kunstschützen!

"Vereinsheld der Woche": Michael Hartl vom TuS Bad Aibling machte mit seinem Freistoß das Rennen.

Felix Weinhart sowie Andi Obermeier, die uns beide Spieler vorschlugen, haben nun am Saisonende die Chance auf VIP-Logen-EIntrittskarten für ein Heimspiel des FC Bayern München. Die Karten für ein Spiel der Bundesliga-Hinrunde 2017/18 sponsert uns die Auto Eder Gruppe. Weitere tolle Preise kommen von Intersport Siebzehnrübl: Ein Fußballtrikot nach Wahl oder ein hochwertiger Fußball. Jeder, der uns einen Spieler vorschlägt, kommt am Ende in den Lostopf. Außerdem erhält der Spieler eine schöne Würdigung mit einem Artikel auf dem Beinschuss-Portal. 

Wir suchen somit auch am kommenden Wochenende wieder Eure Vorschläge. Es müssen nicht unbedingt Fußballer sein. Auch ein Trainer, ein Mannschaftsbetreuer oder ein engagierter Fan kann der neue "Vereinsheld der Woche" werden. 

Was wir brauchen: 

- ein Foto des vorgeschlagenen Vereinshelden 

- eine kurze Begründung, warum er/sie Vereinsheld/in werden sollte 

Die Vorschläge können uns als Direktnachricht über die Beinschuss-Facebookseite oder direkt per E-Mail (info@beinschuss.de) bis Ostermontag zugesendet werden. 

Rubriklistenbild: © red/Privatfoto

Kommentare