Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Valentin Hauswirth zurück an der Jahnstraß

Der defensive Mittelfeldspieler wechselt von Unterhaching zurück in seine Heimat

Kurz vor dem Ende der Wechselperiode hat sich bei den Sechzigern noch eine weitere Personalie ergeben: Mit Valentin Hauswirth (geb. 28.08.1992) kehrt ein sehr talentierter Spieler kurzfristig in die Heimat zurück. Der defensive Mittelfeldspieler hat mangels Einsatzzeit seinen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching aufgelöst und sich wieder dem Kathrein-Team angeschlossen.

Vor seinem Wechsel im letzten Winter zählte der 20-Jährige zu den absoluten Leistungsträgern im Bayernliga-Team der Sechziger. „Nachdem Valentin nicht so wie erhofft in Unterhaching zum Zuge kam, haben wir die Gelegenheit genützt, um einen Rosenheimer zu seinem Heimatverein zurückzuholen. Wir freuen uns sehr über diesen Wechsel, den mit ihm haben wir für unseren Kader einen weiteren qualitativ hochwertigen Spieler dazu bekommen“, kommentiert 1860-Teammanager Franz Höhensteiger den Transfer.

Text: Pressemitteilung 1860 Rosenheim.

Foto: mw/rosenheim24.

Kommentare