Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TVA-Damen wollen Klassenerhalt packen

+

Am Wochenende startet für die Damen des TV Altötting die Rückrunde. Am Samstag sind die Damen von Trainer Unterforsthuber beim FV Obereichstätt zu Gast.

In der Winterpause hat sich bei den Wallfahrtstädterinnen einiges getan. Man musste drei Abgänge hinnehmen. Tamara Schneider (FC Stern München), Julia Sigl und Verena Maier (Ziel jeweils unbekannt) haben den Verein verlassen. Allerdings schlossen sich mit Magdalena Attenberger (FC Töging), Jessica Hutterer (nach Fussballpause), Eva Steinbach, Christina Pokrant und Martina Ellmaier (jeweils Damen 2) auch fünf junge und talentierte Spielerinnen der Landesligamannschaft an. So geht die Mannschaft mit einem Kader von 16 Spielerinnen in die Rückrunde. Mit diesen Spielerinnen wollen die Damen unbedingt den Klassenerhalt schaffen.

Die Damen bestritten nur zwei Vorbereitungsspiele, da die beiden anderen angesetzten Spiele kurzfristig abgesagt wurden. Die Ergebnisse: TVA – FC Bayern München U17 II 5:4, DJK Reichenberg – TVA 3:6.

Pressemitteilung TV Altötting

Kommentare