Traunreut dreht Krimi und zieht davon

+

Buchbach bringt 2:0 nicht über die Zeit

Was für ein Abend für den TuS Traunreut. Am Mittwoch setzte sich das Team von Thomas Stutz in der Nachspielzeit mit 3:2 gegen den TSV Buchbach II durch und hat als Tabellenführer der Kreisliga 2 nun fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Bad Reichenhall.

Drei Spieltage vor dem Saisonende steht der TuS kurz vor der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.

Der TSV Buchbach II lag durch Tore der Regionalliga-Spieler Christian Brucia (2.) und Stefan Denk (13.) nach wenigen Minuten bereits mit 2:0 in Führung. Doch die Gäste legten an diesem Abend ihre ganze Klasse an den Tag, ließen sich davon nicht beirren und drehten die Partie.

Meister schon am Wochenende?

Bernd Schweidler in der 34. Minute, Florian Wiesholler in der 81. Minute und Christian Raue per Elfmeter in der Nachspielzeit sorgten für das 3:2-Endergebnis und damit den 17. Saisonsieg des TuS in dieser Spielzeit.

Bereits am kommenden Samstag könnte Traunreut die Meisterschaft feiern. Siegt die Stutz-Elf in Töging und verliert Reichenhall zeitgleich in Buchbach, ist die Kreisliga 2 vorzeitig entschieden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare