SpVgg Unterhaching - 1. FC Saarbrücken 0:1

Abpfiff - Haching verliert nach starker zweiten Halbzeit knapp gegen Saarbrücken!

Die Hachinger wollen am Sonntag gegen Saabrücken wieder über drei Punkte jubeln.
+
Die Hachinger wollen am Sonntag gegen Saabrücken wieder über drei Punkte jubeln.

Die SpVgg Unterhaching verliert mit 0:1 gegen den 1. FC Saarbrücken. Hier gibt‘s den Live-Ticker zum Nachlesen.

SpVgg Unterhaching - 1. FC Saarbrücken 0:1 (0:1)


Haching: 48 Coppens - 8 Dombrowka, 15 Greger, 14 Göttlicher, 23 Schwabl (C) - 25 Grauschopf (46. Anspach), 4 Müller, 33 Ehlich (60. Hufnagel) - 30 Marseiler, 27 Heinrich - 7 Stroh-Engel
Saarbrücken: 1 Batz - 16 Barylla, 27 Breitenbach, 14 Uaferro, 17 Perdedaj - 33 Kerber - 20 Günther-Schmid (73. Deville), 25 Jänicke (88. Gouras) - 22 Golley (65. Froese), 24 Jacob (88. Bösel), 7 Shipnoski (88. Mendler)
Tor: 0:1 (29.) Günther-Schmid
Gelbe Karten: Schwabl, Greger - Uaferro; Schiedsrichter: Robin Braun (Wuppertal)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:


Schlussfazit: In der zweiten Halbzeit zeigte die SpVgg Unterhaching ein ganz anderes Gesicht und drängt auf den Ausgleich. Saarbrücken brachte auch einmal gar nichts mehr auf die Reihe und war mächtig am Schwimmen. Die Gäste mussten sich gleich mehrmals bei ihrem starken Torwart Daniel Batz bedanken, dass die Null stehen blieb. Am Ende verliert Unterhaching knapp, ein Unentschieden wäre hier aber auch möglich gewesen.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

90.+4 Abpfiff! Die SpVgg Unterhaching verliert mit 0:1 gegen den 1. FC Saarbrücken.

90.+2 Die Nachspielzeit läuft, jetzt ist sogar Jo Coppens mit vorne. Die Ecke kommt zu Felix Göttlicher, der köpft den Ball aber eher in den Boden, von dort aus springt die Kugel über das Tor.

90. Christoph Greger sieht nach einem Foulspiel seine fünfte gelbe Karte.

88. Dreifachwechsel beim 1. FC Saarbrücken. Aus dem Spiel gegen Niclas Shipnoski, Tobias Jänicke und Sebastian Jacob, dafür kommen Markus Mendler, Sebastian Bösel und Minos Gouras.

88. Riesenchance für Unterhaching! Luca Marseiler kommt nach einer Flanke ganz frei zum Kopfball, setzt den aber über das Tor.

85. Saarbrücken steht jetzt wirklich mit allen Spielern vor dem eigenen Strafraum und schlägt die Bälle nur noch hinten raus.

83. Haching jetzt mit der Schlussoffensive, ein Kopfball von Felix Göttlicher landet aber in den Armen von Daniel Batz.

81. Das hätte böse enden können. Felix Göttlicher spielt einen Rückpass, der sehr kurz wird. Jo Coppens hat aber aufgepasst und kommt noch vor Sebastian Jacob an den Ball.

79. Die nächste Möglichkeit zum Ausgleich! Niclas Anspach verlängert eine Flanke an den rechten Pfosten, wo Moritz Heinrich die Gelegenheit zum Abschluss bekommt, den Ball aber nicht richtig trifft.

75. So, die letzte Viertelstunde läuft. Unterhaching spielt im zweiten Durchgang deutlich stärker, Saarbrücken zittert. Der Ausgleich liegt hier in der Luft!

73. Spielerwechsel beim 1. FC Saarbrücken. Julian Günther-Schmid geht, dafür kommt Maurice Deville.

70. Die nächste Glanzparade von Daniel Batz! Und wieder ist es der eingewechselte Niclas Anspach, der für Gefahr sorgt. Ein Schuss aus 20 Metern senkt sich gefährlich, aber der Saarbrücker Torwart reagiert weltklasse und kratzt den Ball aus dem langen Eck.

69. Luca Kerber bleibt nach einem Foulspiel liegen und muss behandelt werden. Für ihn geht es aber nach einer kurzen Pause weiter.

65. Spielerwechsel beim 1. FC Saarbrücken. Kianz Froese kommt für Timm Golley.

65. Nach der anschließenden Ecke landet der Ball im Tor! Das zählt aber nicht, da der Schiedsrichter zuvor ein Offensivfoul von Luca Marseiler gesehen hat.

64. Die nächste Chance für Haching! Niclas Anspach zieht nach einer zu kurz geklärten Flanke ab. Daniel Batz sieht den Ball spät und kann dann noch klasse parieren.

60. Spielerwechsel bei der SpVgg Unterhaching. Lucas Hufnagel kommt für Christoph Ehlich.

59. Chance für Haching! Markus Schwabl bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, wo Stroh-Engel zum Kopfball hochsteigt. Der kommt zwar gefährlich aufs Tor, ist dann aber zu unplatziert und leichte Beute für Daniel Batz.

59. Niclas Anspach wird steil geschickt und hat auf der rechten Seite etwas Platz. In der Mitte steht Dominik Stroh-Engel frei, die Flanke ist aber zu kurz und kann geklärt werden.

53. Jetzt kann Luca Marseiler den Ball von der Grundlinie in die Mitte spielen, der kommt aber in den Rücken von Dominik Stroh-Engel und kann dann geklärt werden.

52. Haching versucht zu Beginn der zweiten Halbzeit zwar, Kontrolle über das Spiel zu erlangen, Saarbrücken macht das aber weiterhin gut und lässt den Gastgebern nur wenig Zeit und Raum.

46. Die Gastgeber haben zur Halbzeit einmal gewechselt. Paul Grauschopf bleibt in der Kabine, dafür kommt Niclas Anspach ins Spiel.

46. Weiter geht‘s! Der Unparteiische hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Halbzeitfazit: Die Gastgeber hatten in der ersten halben Stunde keinerlei Kontrolle über das Spiel, Saarbrücken spielte das ganz souverän und wurde dafür auch mit dem Führungstreffer belohnt. Danach wachten die Hachinger auf und spielten mehr nach vorne, eine richtige Torchance bleibt aber noch aus. Der Auftritt in den letzten 15 Minuten des ersten Durchgangs machen aber Hoffnung, dass die Spielvereinigung hier vielleicht doch noch einen Punkt mitnehmen kann.

45. Halbzeit! Der Schiedsrichter pfeift pünktlich zur Pause.

41. Chance für Saarbrücken! Shipnoski will den Ball von rechts in die Mitte bringen, dort kann Greger aber noch gut blocken. Im Nachsetzen kommt das Spielgerät doch noch an den Elfmeterpunkt, wo Jayson Breitenbach zum Schuss kommt, der wird aber im Fünfmeterraum abgeblockt.

39. Jetzt gibt‘s die erste gelbe Karte für die Gäste. Bone Uaferro verschätzt sich und verliert den Ball an Luca Marseiler, dann kann er sich nur noch mit einem taktischen Foul helfen, um den Konter zu unterbinden. Für den Saarbrücker ist es die fünfte gelbe Karte.

35. Das Gegentor hat die Gastgeber zumindest ein wenig aufgeweckt. Haching ist jetzt deutlich aktiver und spielt mehr nach vorne. Eine Torchance gab es aber noch nicht.

29. TOR für den 1. FC Saarbrücken! Die hochverdiente Führung für die Gäste. Nach einem Eckball von der rechten Seite verlängert ein Angreifer den Ball mit dem Kopf. Am langen Pfosten rutscht Nicklas Shipnoski heran und bringt das Spielgerät im liegen gefährlich aufs Tor. Hachings Torwart Jo Coppens passt noch gut auf und lenkt den Ball an die Latte, dann reagiert aber Julian Günther-Schmid am schnellsten und schiebt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie.

26. Saarbrücken nähert sich der Führung immer weiter an. Timm Golley kommt jetzt aus 16 Metern zum Schuss, der kann aber noch geblockt werden.

22. Riesenchance für Saarbrücken! Nach einer Flanke von links ist Sebastian Jacob ganz frei am Elfmeterpunkt. Der Stürmer ist aber so überrascht, dass er den Ball nicht richtig aufs Tor bekommt.

20. Und jetzt kommen die Gastgeber das erste Mal vor das Saarbrücker Tor. Ein weiter Einwurf sorgt für viel Gefahr im Strafraum, FCS-Keeper Daniel Batz kann den Ball aber dann aufnehmen. Weil Markus Schwabl danach noch hart gegen den Torwart einsteigt, sieht er die erste gelbe Karte des Spiels.

18. Es bleibt dabei: Haching kann sich hier nur selten befreien. Wenn doch, dann verlieren die Gastgeber den Ball sehr schnell wieder. Saarbrücken spielt kontrolliert, kann sich aber keine wirklichen Torchancen herausspielen.

12. Saarbrücken hat das Ganze hier einigermaßen unter Kontrolle. Haching kommt vorne noch zu gar nichts, lässt aber auch in der Verteidigung nicht viel zu.

7. Nach einer zu kurz geklärten Flanke kann Golley aus 18 Metern abziehen, der Schuss geht aber über das Tor.

6. Markus Schwabl kommt im Mittelfeld zu spät gegen Timm Golley. Dafür gibt‘s noch keine Karte, aber eine ernste Ermahnung vom Schiedsrichter.

3. Die erste gute Möglichkeit für Saarbrücken. Sebastian Jacob wird mit einem schönen Ball über die Abwehr steil geschickt. Im Strafraum zieht er mit links ab, Christoph Greger ist aber zur Stelle und kann blocken.

1. Spielminute: Los geht‘s! Schiedsrichter Robin Braun hat die Partie angepfiffen.

+++ 12.55 Uhr: Die SpVgg Unterhaching wartet mittlerweile seit über zwei Monaten auf einen Sieg. In der Tabelle ist man auf Platz 17 abgerutscht, 21 Punkte stehen auf dem Konto der Spielvereinigung. Der 1. FC Saarbrücken steht im Mittelfeld der Tabelle, ist aber auch schon seit drei Spielen sieglos. 31 Punkte bedeuten Platz zehn.

+++ 12.50 Uhr: Beide Teams können heute nicht ihr bestes Personal aufbieten. Bei den Gästen aus Saarbrücken fehlt Kapitän Zeitz (Rotsperre), die Hachinger müssen auf ihren Top-Torschützen Patrick Hasenhüttl (Knie-OP) verzichten.

+++ 12.40 Uhr: Herzlich Willkommen aus dem Alpenbauer Sportpark, wo die SpVgg Unterhaching heute den 1. FC Saarbrücken empfängt. Für Haching ist dieses Spiel extrem wichtig, um wieder Punkte im Abstiegskampf zu sammeln, der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt aktuell drei Punkte.

Der Vorbericht:

Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching steckt mitten im Tabellenkeller und belegt aktuell einen direkten Abstiegsplatz. Am Sonntag empfängt die Spielvereinigung den Aufsteiger 1. FC Saarbrücken im heimischen Alpenbauer Sportpark. Anpfiff ist um 13 Uhr, beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr.

SpVgg Unterhaching - 1. FC Saarbrücken: Haching wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg

Die Bilanz der SpVgg Unterhaching ist erschütternd. Aus den letzten sieben Spielen holte die Mannschaft von Cheftrainer Arie van Lent nur einen Punkt, zuletzt gab es eine 2:3-Niederlage gegen den SV Meppen. Der letzte Sieg liegt mittlerweile knapp zwei Monate zurück, Mitte Dezember gab es damals einen 4:1-Erfolg gegen den SV Waldhof Mannheim.

Alle Spiele der SpVGg Unterhaching im Überblick.

Diese Negativserie macht sich auch in der Tabelle bemerkbar. Mit 21 Punkten sind die Hachinger aktuell auf dem 17. Tabellenplatz, der direkt zum Abstieg führen würde. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt drei Punkte. Umso wichtiger wird das bevorstehende Heimspiel gegen Saarbrücken sein, um entweder den Abstand zu verkürzen oder zumindest in Reichweite zu bleiben.

Die Tabelle und alle Spiele des 24. Spieltags im Überblick.

SpVgg Unterhaching - 1. FC Saarbrücken: Offensive der SpVgg zu harmlos

Aber die Hachinger plagen auch Verletzungssorgen, allen voran im Angriff. Stürmer Hain fehlt seit Juni 2020 verletzt, sogar über ein Karriereende wurde zuletzt spekuliert. Nun verletzte sich auch noch Patrick Hasenhütt, der zuletzt am Meniskus operiert wurde. Kein Wunder, dass die Spielvereinigung eine der harmlosesten Offensiven der 3. Liga stellt.

Aber auch die Gäste aus Saarbrücken tun sich in den vergangenen Wochen schwer. Nach einem fulminanten Saisonstart konnte der Aufsteiger aus den vergangenen elf Spielen nur eines gewinnen, seit fünf Spielen wartet Saarbrücken wieder auf einen Dreier. Am vergangene Wochenende hatte die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok spielfrei, da die Begegnung gegen Duisburg abgesagt werden musste.

SpVgg Unterhaching - 1. FC Saarbrücken: beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr

Das Hinspiel gewann Saarbrücken mit 2:1 und drehten dabei einen Rückstand. Schröter brachte Haching in Führung, doch Mendler und Jacob sorgten für den Heimsieg des Aufsteigers.

Der direkte Vergleich beider Teams im Überblick.

Ob die Hachinger am Sonntag ihr Heimspiel gegen Saarbrücken erfolgreich gestalten und damit wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln können, könnt ihr im Live-Ticker mitverfolgen. beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr.

ma

Kommentare