Sportbund U19 fegt den FC Moosinning vom Platz

+
Erste Ansprache 2016 von S. Marlog vor dem Punktspiel-Auftakt in Moosinning

Perfekter Einstand ins neue Fußballjahr

FC Moosinning - SB DJK Rosenheim U19 0-8 (0-8)   Perfekt eingestellt und topfit aus der Winterpause präsentierte sich der Tabellenführer aus Rosenheim beim 8-0 Auftaktsieg beim Schlusslicht Moosinning.   Auf sehr holprigen Boden wusste die Marlog Truppe trotzdem zu gefallen, und versuchte immer wieder mit schnellen Kombinationen den Ball und Gegner laufen zu lassen. So erzielte Sepp Niedermaier bereits in der 7. Minute das 1-0, nachdem ihn Karavil mit Zuckerpass auf die Reise schickte.   Zur Halbzeit ist schon alles klar   Als eine scharfe Hereingabe von Baumgartner Simon im Strafraum an Freund und Feind vorbei flog, war es Nesib Puskar, der die Grün Weißen nach 19. Minuten mit seinem Abstaubertor mit 2-0 in Führung brachte.   Ganze 73 Sekunden später zappelte der Ball erneut im Netz des Gastgebers. Die tolle Vorarbeit von Puskar und Gruber schloss Ender Karavil mit einem unhaltbaren Schuss aus ca. 8 m zum 3-0 ab. Pech hatte Alex Lallinger mit einem sehenswerten 20m Freistoß in der 31. Minute, als der Ball von der Latte wieder zurücksprang.   Nach 34 Minuten markierte Spielführer Michael Gruber nach feiner Vorarbeit von Lallinger den 4-0 Pausenstand.   Zwei Premieren in Durchgang Zwei   Drei Minuten waren gerade einmal nach dem Wechsel gespielt, als Candogan Aksel nach Lallinger Flanke sein erstes Saisontor erzielte, stand Aksel doch in der Vorrunde leider nicht zur Verfügung.   In der 71. Minute erzielte dann auch Maxi Biegel seinen ersten Saisontreffer, als ihn Gruber mit einem wunderschönen Pass ideal frei spielte. Nachdem sich Ermis und Puskar in der 76. Minute am linken Flügel durchkombinierten, spielten sie Alex Lallinger frei, und dieser schoss zum 7-0 ein.   Den Schlusspunkt zum 8-0 zwei Minuten vor Schluss setzte erneut Alex Lallinger mit einem sehenswerten Heber über den heraus eilenden Torhüter, nachdem Biegel die Vorarbeit leistete.   SB DJK Rosenheim: Leppert Sebastian,  Biegel Maximilian, Ofenmacher Thomas, Baumgartner Simon (ab 79. Christian Janscheck, Frederik Petzold (ab 73. Nesib Puskar)  , Gruber Michael, Nesib Puskar (ab 67. Fatih Ermis, Karavil Ender,, Lallinger Alexander, Niedermaier Josef (ab 56. Stefan Drechsler) , Aksel Candogan ( ab 73. Niedermaier Josef)   Schiedsrichterin: Tamara Zierer mit souveräner Leistung Zuschauer : 50 Tore :  0-1 (7.) Niedermaier Josef, 0-2 (19.) Puskar Nesib, 0-3 (20.) Karavil Ender, 0-4 (34.) Gruber Michael, 0-5 (48.) Aksel Candogan, 0-6 (71.) Biegel Max, 0-7 (76.) und 0-8 (88.) beide Lallinger Alexander   Pressemitteilung SB-DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare