Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hellfeuer kommt - Lichtenegger geht

Auch der SV Mehring hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Der SV Mehring hat mit  Marc Hellfeuer einen Neuzugang vom  FC Anzenkirchen zu verzeichnen. Trainer Armin Sandner bezeichnet die Offensivkraft als echte Verstärkung für den SV Mehring. Beim FCA agierte Hellfeuer als Spielertrainer. Mit Andreas Schmidt steht nach einer längeren Verletzungspause dem SV Mehring zudem ein Topscorer für die Rückrunde wieder zur Verfügung. Richtung Altötting verlassen hat den SV Mehring Michael Lichtenegger. Da er auch die Abteilung managte hat er damit nicht nur sportlich, sondern auch organisatorisch bei den Mehringer Fußballern eine große Lücke hinterlassen. Aktuell steht der SVM auf dem fünften Tabellenplatz der Kreisklasse 3 und hat sieben Punkte Rückstand auf die beiden Aufstiegsplätze. (mifu/bok)

Kommentare