Siegt Freilassing weiter? Aufsteiger-Duell in Au

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Freilassing will auch gegen Traunreut gewinnen

Dorfen gegen Kastl abgesagt

Hält der Höhenflug des Tabellenführers auch am 18. Spieltag an? Der ESV Freilassing empfängt zum 18. Spieltag am Samstag den TuS Traunreut und will seine sechs Punkte Vorsprung auf den Zweiten aus Ampfing zumindest konservieren.

Betrachtet man die Ausgangslage, spricht alles dafür, dass dem ESV dies auch gelingen wird. Denn auch nach dem überraschenden Rücktritt von Erfolgstrainer Helmut Fraisl ist der ESV weiter in der Spur, unter dem neuen Coach Uli Habl gab es sechs Punkte aus zwei Spielen.

Zudem kommt der Gegner nicht gerade mit viel Selbstvertrauen daher. Am vergangenen Wochenende kassierte Traunreut eine empfindliche 1:4-Pleite in Hammerau und verpasste damit einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

"Das wird eine attraktive Partie"

In jenem steckt auch weiterhin der TuS Raubling, der den Abstiegsrelegationsplatz belegt und den Spieltag am Freitagabend gegen Waldkraiburg eröffnet. Raublings unmittelbarer Konkurrent aus Dorfen hat sein Spiel gegen Kastl abgesagt.

Zu einem spannenden Vergleich kommt es am Samstag in Au. Dort treffen die beiden Aufsteiger ASV Au und TSV Moosach bei Grafing aufeinander. ASV-Coach Markus Glück "erwartet eine attraktive Partie, in der beie Mannschaften viel Offensivdrang an den Tag legen werden".

Alle Spiele und die Tabelle im Überblick

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare