Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großkaro angelt sich Serdar Cukadar

Ex-Bezirksligaspieler verstärkt Kreisligist

Der TuS Großkaro hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich für den Abstiegskampf verstärkt. Mit Serdar Cukadar konnten die Verantwortlichen einen routinierten und vielseitigen Spieler verpflichten. Cukadar, der früher bei Westerndorf  Bezirksligaerfahrung sammelte, spielte zuletzt bei Dardania Bad Aibling. Auch für Türkspor Rosenheim und den TuS Bad Aibling ging er bereits auf Torejagd.

Großkaro-Sprecher Siegfried Strehle zeigte sich angesichts der Verpflichtung Cukadars sehr erfreut: "Er wird unseren Kader sicher verstärken. Serdar hat bisher in den Trainingseinheiten bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen." Hinzu kommt die Flexibilität Cukadars. "Er kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden. Da wir einen kleinen Kader haben, wird er uns damit und mit seiner Bezirksligaerfahrung helfen, um unser Ziel Klassenerhalt zu schaffen." Großkaro hat zur Winterpause fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, absolvierte allerdings auch zwei Spiele mehr als die nachfolgenden Teams aus Frasdorf und Au. (csl)

Kommentare