Große Trauer

Ex-Unterhaching-Profi Stefan Reich (†50) ist tot

+
Ex-Haching-Spieler Stefan Reich starb im Alter von 50 Jahren.

Unterhaching - Trauer beim Drittligisten SpVgg Unterhaching: Der ehemalige Mittelfeldspieler Stefan Reich ist am Samstag im Alter von nur 50 Jahren gestorben.

Zur Todesursache ist bislang nichts bekannt. Unser Partnerportal merkur.de hat bereits darüber berichtet. Reich, geboren am 2. Februar 1968, kam 1994 zur SpVgg Unterhaching und bestritt zwischen 1995 und 1998 insgesamt 71 Spiele in der zweiten Bundesliga für die Rot-Blauen. Zudem kam Reich auch sechs Mal im DFB-Pokal zum Einsatz. Die Todesnachricht hat die SpVgg Unterhaching auch auf ihrer Homepage veröffentlicht.

Auch nach seiner (Profi-)Karriere, die Reich zwischenzeitlich auch noch zum damaligen Bayernligisten FC Ismaning führte, blieb der Mittelfeldspieler seinen Hachingern treu und war weiter im "Legenden-Team" der SpVgg aktiv.

Reich hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder. "Der gesamte Verein drückt in diesen schweren Stunden allen Hinterbliebenen, insbesondere seiner Frau und seinen beiden Kindern, sein tiefstes Mitgefühl aus", heißt es in der Meldung der SpVgg weiter. Die Trauerfeier findet am Donnerstagnachmittag um 16 Uhr bei der AETAS Lebens- und Trauerkultur in München statt.

Anstelle von Blumen und Kränzen bittet die Familie um Spenden zugunsten der AETAS Kinderstiftung, IBAN DE85 7002 0270 0015 3573 00, Kennwort: Stefan Reich.

Kommentare