C-Juniorinnen: SG Leobendorf/Laufen - SV Saaldorf 1:0

SG feiert Derbysieg über Saaldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Szenen vom Spiel

Leobendorf: Das erste Punktspiel der Saison für die C-Juniorinnen der SG Leobendorf/Laufen brachte gleich das Derby gegen den SV Saaldorf. Auftakt auf heimischen Platz gegen einen der stärksten Gegner in der Liga und schlussendlich einen 1:0 Sieg eingefahren.

Die Saaldorferinnen haben in der ersten Halbzeit durchaus druckvoll gespielt und hatten mehr Anteil am Spiel. Die SG-Verteidigung aber hielt und so gab es nicht wirklich viele Torchancen für die Saaldorfer Mädels. Allerdings eben auch nicht für die heimischen C-Mädels.

Es war zur Halbzeit klar, dass es eng werden könnte. In den zweiten 35 Minuten kamen die SG-Mädels besser ins Spiel und wurden zunehmend torgefährlicher. Allerdings stieg auch die Gefahr, über Konter in Rückstand zu geraten. In den letzten 15 Minuten bewies die ganze Mannschaft aber dann eine tolle Kampfmoral und legte sich für die Schlussphase nochmal mächtig ins Zeug.

Man merkte den Mädels an, dass sie den Erfolg unbedingt wollten. Mit einem abgefälschten Tor in der letzten Spielminute gelang schließlich Julia Gitzinger der 1:0 Siegtreffer. Spannender hätte es nicht sein können. Und vor allem das passende Geschenk für das Geburtstagskind Trainer Martin Rudholzer. Drei wichtige Punkte, um an der Tabellenspitze dran zu bleiben.

Christian Schmidbauer / SV Laufen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare