Hallenkreismeisterschaft Inn/Salzach 2017

SB Chiemgau U15 holt Titel und fährt zur Oberbayrischen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die siegreichen C-Junioren des SB Chiemgau Traunstein fahren zur Oberbayrischen Hallenmeisterschaft nach Pfaffenhofen.

Traunstein - Die C-Junioren des SB Chiemgau Traunstein sicherten sich den Turniersieg im Finale Dahoam und qualifizierten sich somit für den nächsten Schritt dieser Hallensaison - die Oberbayrischen Hallenmeisterschaften. Dort geht es für die Schützlinge von Helmut Wirth erst richtig rund - denn es warten renommierte Namen.

Mit fantastischen fünf Siegen aus fünf Spielen und einen Torverhältnis von 9:1 war es ein perfektes Turnier für den SBC Nachwuchs. Traunsteins Trainer Helmut Wirth war mit der Leistung seiner Jungs vollauf zufrieden und darf sich jetzt ebenso wie seine jugendlichen Kicker auf die Oberbayerische Hallenmeisterschaft am 22.1.17 in Pfaffenhofen freuen. Dort warten 'im Konzert der Großen' unter anderem Kaliber wie die SpVgg Unterhaching, der TSV 1860 München, der SV Wacker Burghausen aber auch das DFI Bad Aibling.

Traunsteiner Ergebnisse:

SB Chiemgau Traunstein - TuS Raubling 2:1

SB Chiemgau Traunstein - TuS Prien 1:0

SB Chiemgau Traunstein - SG Prutting/Vogtareuth/Söchtenau 2:0

SB Chiemgau Traunstein - TSV Bad Endorf 2:0

SB Chiemgau Traunstein - JFG Ötting 2:0

Abschlusstabelle Hallenkreismeisterschaft 2017:

1. SB Chiemgau Traunstein 9:1 Tore, 15 Punkte

2. TuS Prien 7:3, 12

3. JFG Ötting 6:6, 9

4. TuS Raubling 5:7, 6

5. SG Prutting/V./S. 3:7, 3

6. TSV Bad Endorf 1:7, 00

_

Pressemitteilung SB Chiemgau Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare