Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dreifacher Bauer - Buchbach siegt

Maxi Bauer
+
Maxi Bauer

Neuzugang avanciert zum Matchwinner

Dritter Sieg im vierten Vorbereitungsspiel für den TSV Buchbach. Der Fußball-Regionalligist setzte sich am Sonntag mit 9:0 beim Kreisligisten SV Walpertskirchen durch, der bei seiner Platzeinweihung Pech hatte, weil es aus Kübeln goss und sich deswegen nur rund 200 Zuschauer einfanden. Buchbachs Neuzugang Maxi Bauer traf nach der Pause drei Mal für Buchbach.

"Für uns war es aufgrund des Wetters eine gute Einheit auf tiefem Boden. Da haben wir in den Bereichen Kraft und Ausdauer gut arbeiten können", resümierte Anton Bobenstetter, der in der 25. Minute den ersten Treffer durch Mijo Stijepic sah, der eine Vorarbeit von Markus Grübl verwerten konnte. Nach Zuspiel von Christian Brucia erhöhte Thomas Hamberger in der 40. Minute auf 0:2 und drei Minuten vor der Pause war Stefan Denk Nutznießer der Vorbereitung durch Stijepic.

Noch zwei Generalproben, dann wird es ernst

Zehn Minuten nach seiner Einwechslung schlug Bauer nach Zuspiel von Stefan Alschinger erstmalig zu, in der 61. Minute köpfte Maximilian Hain eine Ecke von Hamberger zum 0:5 in die Maschen und in der 74. Minute war es erneut Bauer, der eine Flanke von Thomas Breu verwerten konnte. Treffer Nummer drei für den ehemaligen Dorfener leitete Hamberger ein (80.), anschließend war es Breu, der nach einer Ecke vom starken Hamberger abstaubte (84.). Den Schlusspunkt setzte Neuzugang Maxi Drum, der nach einem Zuspiel von Breu aus 18 Metern flach ins Eck traf (86).

"Neun Treffer sind natürlich gut fürs Selbstvertrauen, aber jetzt müssen wir mit großer Konzentration die letzten Tage der kurzen Vorbereitung angehen", sagte Bobenstetter, der neben Maxi Knauer auch auf die angeschlagenen Christopher Scott und Maxi Hellinger verzichten musste.   

Test Nummer vier steigt am Mittwoch um 19 Uhr in der SMR-Arena gegen den SSV Jahn Regensburg II (Bayernliga Nord) und zur Generalprobe ist der SV Kirchanschöring am Sonntag um 17 Uhr in Buchbach zu Gast. Der Landesligist hat ja am Wochenende den OVB-Cup gewonnen und scheint schon deswegen ein guter Prüfstein für die ersten beiden Regionalliga-Spieltage zu sein, in die Buchbach mit zwei Heimspielen gegen Aufsteiger VfR Garching (12. Juli, 17 Uhr) und Greuther Fürth II (15. Juli, 19 Uhr) startet.    

TSV Buchbach: Maus - Grübl (75. Hartl), Maximilian Hain, Hingerl, Motz (75. Löffler) Hannes Hain, Drum, Hamberger - Brucia (46. Breu), Stijepic (46. Bauer), Denk (46. Alschinger. Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 0:1 Stijepic (25.), 0:2 Hamberger (40.), 0:3 Denk (42.), 0:4 Bauer (55.), 0:5 Maximilian Hain (61.), 0:6 Bauer (74.), 0:7 Bauer (80.), 0:8 Breu (84.), 0:9 Drum (86.).

Zuschauer: 200

Besonderheiten: keine.

MB.

Kommentare