Jetzt kann alles ganz schnell gehen

Holt sich der FC Bayern noch in diesem Winter ein Super-Schnäppchen?

+
Wechselt Adrien Rabiot (r., im Duell mit James Rodriguez)noch in diesem Winter zum FC Bayern?
  • schließen

München/Paris - Geht jetzt alles ganz schnell? Adrien Rabiot von Paris St.-Germain soll kurz vor einem sofortigen Wechsel zum FC Bayern München stehen.

Adrien Rabiots Zeit bei Paris St.-Germain scheint vorbei zu sein. Im Sommer läuft sein Vertrag aus und wie unser Partnerportal tz.de berichtet, soll der 23-jährige Franzose dem Verein bereits mitgeteilt haben, dass er diesen nicht verlängern will. "Er wird auf unbestimmte Zeit auf der Bank bleiben. Es ist mangelnder Respekt gegenüber Verein und Fans, vor allem von einem Spieler, der seit seiner Kindheit bei uns ist und immer die Unterstützung des Vereins hatte", so die Reaktion des PSG-Sportdirektors Antero Henrique gegenüber "Yahoo Sports France".

Barcelona in der Pole-Position?

Nun ist der FC Bayern laut tz-Informationen - in Person von Sportdirektor Hasan Salihamidzic - an Rabiot herangetreten, um über einen Wechsel noch in diesem Winter zu verhandeln. Aufgrund des bald auslaufenden Vertrages soll die Ablösesumme für den Mittelfeldspieler nur zwischen zehn und 20 Millionen Euro betragen, er wäre also durchaus ein Schnäppchen für den deutschen Rekordmeister. Allerdings soll der FC Barcelona bislang noch Favorit für eine Verpflichtung Rabiots gelten. In den nächsten Tagen wird sich wohl zeigen, wohin es den Nationalspieler Frankreichs verschlägt.

Erst am Mittwoch gab Salihamidzic die Verpflichtung von Stuttgarts Benjamin Pavard bekannt. Der 22-Jährige wechselt im kommenden Sommer an die Säbener Straße.

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare