SpVgg Unterhaching - SV Waldhof Mannheim 0:2

Ticker: Unterhaching steigt aus der 3. Liga ab!

Spieler der SpVgg Unterhaching.
+
Die SpVgg Unterhaching braucht dringend Punkte, um die Abstiegsplätze wieder zu verlassen.

Die SpVgg Unterhaching ist aus der 3. Liga abgestiegen. Gegen den SV Waldhof Mannheim gab es am Mittwochabend eine 0:2-Niederlage. Damit spielt die Spielvereinigung in der kommenden Saison in der Regionalliga Bayern.

Live-Ticker

Aufstellung SpVgg Unterhaching: Coppens - Müller - Hain - Greger - Anspach - Schwabl - Stierlin - Heinrich - Turtschan - Fuchs - Mashigo. Trainer: van Lent.

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Verlaat - Seegert - Ferati - Martinovic - Christiansen - Garcia - Costly - Donkor - Russo - Jastrzembski. Trainer: Glöckner

Tore: 0:1 Garcia (24.) - 0:2 Garcia (60.)

Fazit: Am Ende geht die 0:2-Niederlage aus Sicht der SpVgg Unterhaching in Ordnung. Die Mannschaft von Trainer Arie van Lent war über weitere Strecken der Partie offensiv einfach zu harmlos. Am Ende machte Garcia mit seinem Doppelpack für den SV Waldhof bereits in der 60. Minute alles klar. Damit steigt die SpVgg Unterhaching aus der 3. Liga ab und spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga Bayern.

90. Minute: Schlusspfiff! Die SpVgg Unterhaching unterliegt dem SV Waldhof Mannheim mit 0:2 und steigt damit aus der 3. Liga ab.

90. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Es laufen die letzten Minuten für die SpVgg Unterhaching in der 3. Liga. Der Abstieg ist wohl nicht mehr zu verhindern.

85. Minute: Da war die Chance zum Anschlusstreffer, aber Grauschopf köpft aus fünf Metern den stark reagierenden Königsmann an und so bleibt es beim 0:2 aus Hachinger Sicht!

83. Minute: Mannheim steht jetzt tiefer und überlasst Haching den Ball. Die wissen aber im letzten Drittel zumeist nichts damit anzufangen. Damit bleiben Torchancen für die SpVgg weiter Mangelware.

80. Minute: Noch zehn Minuten bleiben der SpVgg Unterhaching, um den Abstieg zu verhindern und zwei Tore zu erzielen!

79. Minute: Haching wechselt noch einmal. Seidel kommt für Anspach in die Partie!

75. Minute: Schwabls Eckball nimmt ein Hachinger direkt. Der Ball kommt an den zweiten Pfosten, wo Stroh-Engel knapp mit dem Kopf nicht an die Kugel kommt.

73. Minute: Die Spielvereinigung steckt trotz des 0:2-Rückstands nicht auf und versucht alles den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber die Mannheimer stehen hinter weiterhin sicher.

69. Minute: Haching wechselt: Stroh-Engel kommt für Hain!

68. Minute: Jastrzembski zieht von der rechten Seite in die Mitte und schließt dort ab. Aber Coppens kann parieren.

67. Minute: Immer wieder gelingt es den Mannheimern mit hohen Bällen hinter die Abwehrkette der Hachinger zu kommen. Das ist zu einfach.

65. Minute: Nach aktuellem Stand wäre die SpVgg Unterhaching abgestiegen. Noch bleibt den Gastgebern aber 25 Minuten Zeit, hier noch einmal zurückzukommen.

62. Minute: Ist das die Entscheidung in diesem Spiel? Bitter für Haching, denn die Gastgeber hatten davor auch gute Chancen den Ausgleich zu erzielen. Unter dem Strich geht das 2:0 für Mannheim aber in Ordnung. Die Gäste sind die bessere Mannschaft und hatten den zweiten Treffer bereits davor schon auf dem Fuß!

60. Minute: Toooor für den SV Waldhof Mannheim! Eine flache Flanke von der rechten Seite findet am zweiten Pfosten Garcia, der frei zum 2:0 einschieben kann. Es ist der Doppelpack von Garcia!

58. Minute: Es geht hin und her! Anspach kann den Ball im Mannheimer Strafraum mit der Brust annehmen und direkt abziehen. Aber Königsmann ist rechtzeitig unten und verhindert den Ausgleich!

57. Minute: Jetzt reiht sich eine Chance an die andere. Diesmal scheitert Donkor an Coppens.

55. Minute: Haching hat jetzt ganz viel Glück! Ein langer Ball auf Martinovic reicht und der Waldhof Stürme ist frei durch. Er behält die Übersicht und legt ab auf Ferati. Dessen Schuss geht an Coopens vorbei, prallt aber von der Unterkante der Latte auf die Linie und wieder raus.

53. Minute: Jetzt hat auch Haching die erste richtig gefährliche Chance. Eine Flanke findet Heinrich am zweiten Pfosten, der aus kurzer Distanz aufs Tor köpft. Aber der Ball kommt zu zentral und Königsmann verhindert den Ausgleich.

52. Minuten: Riesentat von Coopens. Ferati hat im Mittelfeld ganz viel Platz und marschiert mit Ball am Fuß durch das gesamte Mittelfeld. Dann bedient er Martinovic perfekt, der frei vor Coopens steht und sofort abschließt. Der Haching Keeper macht sich groß und verhindert die vermutliche Entscheidung!

50. Minute: Mannheim hat die erste Chance in diesem 2. Durchgang. Eine flache Hereinagbe findet Jastrzembski in der Mitte, der aber die Kugel nicht auf das Tor bekommt.

48. Minute: Die Gäste kommen mit viel Schwung aus der Kabine und bekommen einen Freistoß zugesprochen. Doch die Hereingabe von Ferati kann Haching klären.

46. Minute: Weiter geht‘s mit der 2. Halbzeit! Haching wechselt dreimal. Ehlich, Dombrowka und Grauschopf kommen. Turtschan, Fuchs und Mashigo gehen vom Platz,

Halbzeit: Der SV Waldhof Mannheim kam deutlich besser in die Partie und hatte die besseren Chancen. So ging die Führung durch Garcia in der 24. Minute in Ordnung und war gerecht. Von Unterhaching kam im ersten Durchgang offensiv nicht viel und Waldhofs-Keeper Königsmann erlebt einen ruhigen Mittwochabend bislang. Bis auf die Versuche von Schwabl und Hain war die SpVgg auf dem Weg nach vorne oft zu ungenau. Im zweiten Durchgang braucht es eine Leistungssteigerung, wollen sie hier noch einmal zurück in die Partie kommen.

45. Minute: Halbzeit! Die SpVgg Unterhaching liegt mit 0:1 gegen Mannheim zurück!

45. Minute: Mannheim vergibt die Riesenchance auf das 2:0! Mit einem Hackentrick ist die Hachinger Defensive ausgehebelt. Garcia kommt im Strafraum frei zum Abschluss, doch Coopens klärt stark zur Ecke.

44. Minute: Zweite Chance für die Spielbvereingung. Hain kommt im Strafraum mit rechts zum Abschluss, verzieht aber am Ende deutlich.

41. Minute: Jetzt sieht Jastrzembski nach einem taktischen Foul zurecht Gelb!

40. Minute: Fünf Minuten sind noch zu spielen in diesem 1. Druchgang.

37. Minute: Erste gelbe Karte in diesem Spiel und die sieht Mashigo zurecht.

33. Minute: Nach vorne fehlt den Hachinger noch die Genauigkeit und die Durchschlagskraft.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt und wir verzeichnen die erste Hachinger Chance. Schwabl probiert es auch 16 Metern, doch der Ball geht ein paar Meter am Tor vorbei.

26. Minute: Die Mannheimer Führung geht in Ordnung, sie sind das bessere und gefährlichere Team bislang. Von den Gastgebern ist offensiv weiterhin nichts zu sehen. Wir warten auf die erste Hachinger Chance.

24. Minute: Toooor für den SV Waldhof Mannheim! Erst hat Haching noch Glück! Ein klasse Eckball von Ferati findet an der Strafraumlinie Chrisitianse, der die Kugel volley nimmt. Der Ball klatscht aber an die Latte. Danach kommt der Ball über Umwege zu Garcia, der aus gut 20 Metern abzieht und den Ball vorbei an Coopens zur Führung verwandelt.

19. Minute: Martinovic versucht gegen vier Hachinger in den Strafraum einzudringen, die klären aber auf Kosten eines Eckballs. Dieser bringt anschließend keine Gefahr.

18. Minute: Mannheims Jastrzembski ist bislang der auffälligste Mann auf dem Platz. Immer wieder kann sich der Mannheimer auf der rechten Seite gegen ein, zwei Gegenspieler durchsetzen.

15. Minute: Die Gastgeber kommen jetzt immer besser rein ins Spiel. Dennoch warten wir noch auf den ersten Torschuss.

12. Minute: Mannheim ist die bessere Mannschaft in der Anfangsphase, Haching leistet sich schnelle und unnötige Ballverluste und kommt somit kaum über die Mittellinie.

9. Minute: Unterhaching im Glück! Wieder kommen die Mannheimer auf der rechten Seite durch und können ungehindert in den Strafraum flanken. Dort verpasst aber Martinovic knapp und Haching kann zur Ecke klären. Diese köpft im Anschluss Verlaat über den Kasten.

6. Minute: Es scheint die Sonne in Unterhaching, die SpVgg konnte in der Anfangsphase noch keine gefährliche Akzente nach vorne setzen.

4. Minute: Die erste Ecke in diesem Spiel hat der Gastgeber, aber Haching kann die Situation klären.

2. Minute: Die erste Chance gehört den Mannheimern. Jastrzembski bringt den Ball von der rechten Seite in die Mitte und findet im Strafraum Ferati, dessen Schuss geht aber knapp am Pfosten vorbei.

1. Minute: Anpfiff!

Vor dem Spiel: Die Mannschaften kommen jetzt getrennt voneinander aufs Feld. Es kann losgehen!

Vor dem Spiel: In zehn Minuten erfolgt hier der Anpfiff. Schiedsrichter der Begegnung ist Tobias Fritsch.

Vor dem Spiel: Vier Veränderungen gibt es insgesamt bei den Mannheimern im Gegensatz zur 0:2-Niederlage gegen den TSV 1860 München.

Vor dem Spiel: Auch beim SV Waldhof Mannheim ist noch Zittern angesagt, denn die Gäste haben den Klassenerhalt noch nicht unter Dach und Fach gebracht. Mit einem Sieg könnten der SVW aber einen großen Schritt in diese Richtung gehen.

Vor dem Spiel: Beide Teams wärmen sich aktuell auf, das gibt uns die Zeit einen Blick auf die Startaufstellungen zu werfen. Die Hachinger sind im Gegensatz zur 2:3-Niederlage gegen Kaiserslautern auf zwei Positionen verändert. Göttlicher und Seidel sind heute nicht dabei, dafür starten Fuchs und Mashigo.

Vor dem Spiel: Drei Niederlagen gab es für die SpVgg Unterhaching zuletzt in Serie. Gegen Mannheim soll heute der neunte Saisonsieg eingefahren werden.

Vor dem Spiel: Ein Sieg ist für die Hachinger heute Abend Pflicht, wenn sie noch das Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt aufrecht erhalten wollen.

Vor dem Spiel: Die Aufstellungen beider Mannschaften sind da!

Vor dem Spiel: Herzlich Willkommen aus dem Alpenbauer Sportpark zum Live-Ticker der Partien zwischen der SpVgg Unterhaching und dem SV Waldhof Mannheim. Die Hachinger wollen heute Abend den endgültigen Abstieg verhindern, der bei einer Niederlage eintreffen würde.

Vorbericht

Unterhaching - Zwar ist rechnerisch noch alles möglich, doch auch der kühnste Optimist wird nicht mehr mit dem Klassenerhalt rechen. Die SpVgg Unteraching hat mit 28 Punkten die rote Laterne inne, der Abstand auf das rettende Ufer beträgt neun Punkte. Es wäre ein ganz großes Wunder nötig, doch die Hachinger werden sich wohl eine Liga tiefer - in die Regionalliga Bayern - verabschieden müssen.

Die Tabelle der 3. Liga und alle Begegnungen des 35. Spieltags im Überblick.

SpVgg Unteraching gegen SV Waldhof Mannheim: Beide Teams brauchen eine Trenwende

Zuletzt kassierte die SpVgg drei Niederlagen am Stück, darunter auch im Derby gegen Türkgücü München (0:2). Am vergangenen Spieltag unterlagen Hachinger knapp mit 2:3 dem 1. FC Kaiserslautern, es war die insgesamt 22 Niederlage in der aktuellen Saison.

Alle Spiele der SpVgg Unterhaching im Überblick.

Auch die Gäste aus Mannheim brauchen dringend Punkte, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Mit 42 Punkten auf der Haben-Seite ist der SV Waldhof derzeit auf dem 14. Tabellenplatz und hat einen Vorsprung von sechs Zählern auf die Abstiegsränge. Zwei Niederlagen kassierten die Mannheimer zuletzt am Stück, nach der 0:5-Packung gegen Saarbrücken unterlag man am letzten Spieltag dem TSV 1860 München mit 0:2.

SpVgg Unteraching gegen SV Waldhof Mannheim: beinschuss.de berichtet live vom Spiel

Dem SpVgg Unterhaching scheint der kommende Gegner zu liegen, aus drei bisherigen Aufeinandertreffen gab es gegen Mannheim noch keine Niederlage. Das Hinspiel hat die Mannschaft von van Lent noch in guter Erinnerung. Mit 4:1 ging man damals als Sieger vom Platz.

Der direkte Vergleich zwischen beiden Teams im Überblick.

Mit einer Niederlage würde die SpVgg Unterhaching den Abstieg auch rechnerisch besiegeln. Ihr könnt das Spiel in unserem Live-Ticker mitverfolgen. beinschuss.de berichtet ab 18.30 Uhr live vom Spiel.

ma

Kommentare