FC Töging - FC Ergolding

Trotz Treffer vom Neuzugang: Töging holt im zweiten Test nur ein Unentschieden

+
Jerome Faye traf gleich in seinem ersten Einsatz für den FCT.

Töging - Im zweiten Testspiel kam der FC Töging gegen den FC Ergolding nicht über ein 1:1 hinaus. Mit Jerome Faye stand der neue Stürmer der Heimelf in der Startaufstellung.

Bei heißen Temperaturen um die 36 Grad begann der Test schleppend. Patrick Hirschmüller wollte in der 23. Minute an Andreas Bobenstetter vorbei gehen und bei dessen Rettungsversuch klatschte der Ball gegen seine Hand. Schiedsrichter Patrick Gramsamer entschied auf Strafstoß, den Hirschmüller sicher verwandelte. Kurz vor der Pause kam die Heimelf noch zum Ausgleich. Nach einem weiten Ball war Christoph Steinleitner auf der rechten Seite durch und legte quer auf Faye, der ohne Probleme einschob.


Blinov verschießt Elfmeter

In der Halbzeit wechselte Töging das komplette Team, ganze elf mal. Im zweiten Durchgang hätte Töging den Test gewinnen können, doch Vitaly Blinov scheiterte mit einem Elfmeter an Keeper Lukas Kronawitter (62.). Zuvor wurde Michael Koppermüller ein Bein gestellt, Gramsamer entschied korrekt auf Strafstoß. Trainer Reichenberger war mit dem Test nicht ganz zufrieden: „Natürlich waren das heute schwere Bedingungen mit den heißen Temperaturen. Aber für Ergolding war es genauso warm, daher haben wir ein bisschen zu wenig gezeigt. Die Vorbereitung geht aber noch einige Zeit und zum Saisonstart sind wir zu 100% da.“

Pressemitteilung FC Töging

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare