SB Chiemgau Traunstein - TuS Holzkirchen

Divkovic schießt Traunstein zum Sieg gegen Holzkirchen

  • schließen

Traunstein - Der SB Chiemgau Traunstein hatte am Freitagabend den TuS Holzkirchen zu Gast. Dank eines späten Treffers durch Goran Divkovic holten die Chiemgauer den nächsten Heimsieg und springen auf einen einstelligen Tabellenplatz.

Nach zehn Minuten hatten die Gäste direkt die erste Großchance zur Führung, als Ilija Tomic der Ball nach einem Rückpass versprang. Doch weder Christopher Korkor, noch Benedict Gulielmo konnten den Ball im Tor unterbringen. Kurz darauf hätte Traunsteins Goran Divkovic das 1:0 erzielen müssen, doch der Stürmer traf alleinstehend vor dem Tor nur das Außennetz (14.). Der Führungstreffer für die Gastgeber fiel dann aber doch noch kurz vor der Halbzeit. Nach einem Handspiel im Strafraum zeigte Schiedsrichter Thomas Berg auf den Punkt, Maximilian Vogl traf per Strafstoß zum 1:0 (39.).

Die erste Aktion im zweiten Durchgang gehörte dann aber den Holzkirchnern, Sean Erten ließ Tomic keine Chance und traf zum Ausgleich ins Netz (49.). Viele Torchancen gab es dann nicht mehr. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss durfte der SBC dann aber doch noch jubeln, als Goran Divkovic in der 85. Minute den Siegtreffer erzielte. In der Nachspielzeit sah Alexander Zetterer dann noch die Gelb-Rote Karte, dies sollte dann auch der Schlusspunkt der Partie sein.

Durch den Sieg springen die Traunsteiner wider auf den achten Tabellenplatz, während Holzkirchen auf einen Relegationsplatz abrutscht. Das nächste Spiel für den SBC findet am kommenden Freitag statt, dann geht es zum Auswärtsspiel nach Kirchheim.

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Auch interessant

Kommentare