Nach zuletzt zweieinhalb Jahren Regionalliga

"Königstransfer": Sportbund verpflichtet Offensivwaffe vom TSV 1860 Rosenheim

+
Fatih Eminoglu (links) kehrt zum SB DJK Rosenheim zurück.

Rosenheim - Der SB DJK Rosenheim hat den nächsten Transfer bekannt gegeben. Fatih Eminoglu kehrt vom TSV 1860 Rosenheim zurück und wird ab sofort wieder für den Landesligisten auflaufen.

Faith Eminoglu kehrt nach zweieinhalb Jahren beim TSV 1860 Rosenheim nun zum SB DJK Rosenheim zurück. Das teilten die Grün-Weißen am Donnerstagvormittag auf ihrer Webseite mit. "Für beide Vereine ist das eine Win-Win Situation. Fatih Eminoglu war zuletzt nah dran am Regionalligakader, aber die Einsatzzeiten haben sich beim guten Kader des TSV einfach nicht für ihn ergeben. Die Spielpraxis kann er sich nun bei uns holen, um sich für die Zukunft wieder für die Regionalliga zu empfehlen", wird Pressesprecher Jürgen Bensler zitiert.


Bereits der dritte Rückkehrer beim SBR

Der 26-jährige Offensivspieler lief in den letzten zweieinhalb Jahren verletzungsbedingt gerade einmal 18 Mal für den Regionalligisten auf. Zuvor spielte er bereits sechs Jahre lang im Trikot der Grün-Weißen, 68 Spiele in Landes- und Bayernliga hat "Pato" vorzuweisen. Neun Tore konnte der Mittelfeldspieler dabei erzielen.

Eminoglu ist nun schon der dritte Spieler der in diesem Winter zum Sportbund zurückkehrt. Mitte November gab der Verein bekannt, dass Alexander Lallinger vom TuS Raubling wieder an den Campus wechselt, Anfang Dezember wurde der Transfer von Torwart Sebastian Leppert verkündet.


Weitere Infos folgen!

_

dg

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Landesliga Südost

Tögings Scott: "Die PS4 wird stark beansprucht, da die NHL-WM ansteht"
Tögings Scott: "Die PS4 wird stark beansprucht, da die NHL-WM ansteht"
Traunsteins Galler: "Mir würde sogar ein Zirkeltraining Spaß machen"
Traunsteins Galler: "Mir würde sogar ein Zirkeltraining Spaß machen"
Rosenheims Vieregg: "Netflix und FIFA sind meine treusten Begleiter"
Rosenheims Vieregg: "Netflix und FIFA sind meine treusten Begleiter"

Kommentare