Traunstein weiter ohne Sieg – Bad Reichenhall neuer Spitzenreiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reichenhall behält weiße Weste

Der SB Chiemgau Traunstein 2 wartete weiter auf den ersten Saisonsieg. Es begann alles nach Plan für die Traunsteiner. Max Trzewik erzielte in der sechsten Minute die frühe Führung für die Hausherren. Diese hielt auch bis zur Pause stand. Nach dem Seitenwechsel erzielte Michael Kantsperger per Elfmeter den 1:1 Ausgleich (60.). Nur acht Minuten später markierte Simon Sirtl mit seinem zweiten Saisontreffer das 2:1. Die knappe Führung brachte der TSV über die Zeit und steht nun ungeschlagen mit neun Punkten aus drei Spielen auf Tabellenplatz eins. Im Traunsteiner Lager ist man mit der Punktausbeute und Tabellenplatz elf nicht zufrieden. (hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare